Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Autorenprofil
Beate Dönnewald
Redaktion Dortmund
Ich berichte für Sie aus dem schönen Westen unserer Stadt, also aus den Bezirken Mengede, Lütgendortmund und Huckarde.

Ruhr Nachrichten Mehrfamilienhäuser geplant

Anwohner planen weitere Schritte gegen Bauklötze in ihrer Einfamilienhaus-Siedlung

Die Idylle in einer Siedlung in Dortmund-Oespel ist gestört. Mitten hinein sollen zwei Mehrfamilienhäuser gebaut werden. Auch die neuesten Entwicklungen können die Gemüter nicht beruhigen. Von Beate Dönnewald

Bis zu 47 Grad hatte Anneliese Northe in den letzten Wochen in ihrer Vonovia-Wohnung in Huckarde. Nach einem Fenster-Austausch hatte sie keine Rolladen mehr. Dann ging alles sehr schnell. Von Beate Dönnewald

Ruhr Nachrichten Aldi-Neubau in Marten

Martener Forum will mit Unterschriftenaktion Wohnungen retten

Der geplante Aldi in Marten hat schon viele Kontroversen ausgelöst. Das Martener Forum reagiert mit einer Unterschriftenaktion. Über 500 Unterschriften gibt es schon - auch zwei prominente. Von Beate Dönnewald

Ruhr Nachrichten Schragmüller-Grundschule

Neuer Schulleiter ärgert sich über alte Negativ-Schlagzeilen im Internet

Jens Emanuelsson ist seit einem Jahr Rektor der Schragmüller-Grundschule. Zwei Wochen nach Ferienstart beginnt nun auch sein Urlaub. Vorher wollte er noch ein wichtiges Anliegen loswerden. Von Beate Dönnewald

Ruhr Nachrichten Einbruch ins Pfarrhaus

Huckarder Pfarrer erwischt Einbrecher und wird im eigenen Haus brutal geschlagen

Nach der Messfeier am Sonntag freut sich Pfarrer Michael Ortwald auf einen ruhigen Sommertag. Doch plötzlich steht er im Pfarrhaus zwei brutalen Einbrechern gegenüber. Von Beate Dönnewald

Seit drei Jahren ist Stefan Altstadt Wirt der Linnertschänke in Oespel. In Zeiten, in denen eine Kneipe nach der anderen schließt, ist das kein leichter Job. Von Beate Dönnewald

Eigentlich hatten die Oespeler Siedler, die den Bau von zwei Mehrfamilienhäuser verhindern wollen, auf die Unterstützung der Stadt gehofft. Verständnis gibt es nun von ganz anderer Seite. Von Beate Dönnewald

Lange Zeit war es still um den umstrittenen Bebauungsplan „Lü 181 Rhader Hof“ in Bövinghausen. Nun gibt es neue Erkenntnisse – in Form eines Altlasten- und Bodengutachtens. Von Beate Dönnewald

Dem WM-Spiel gegen Schweden blicken alle deutschen Fußball-Fans mit Spannung und Besorgnis entgegen. Entwarung gibt schon jetzt das WM-Orakel der Klasse 4b der Huckarder Gildenschule. Von Beate Dönnewald

Der Dortmunder Oberbürgermeister Ullrich Sierau überraschte in der Sitzung der Bezirksvertretung Lütgendortmund mit einigen Versprechen für den Stadtbezirk. Von Beate Dönnewald

Stadt hofft auf Mittel der Internationalen Gartenausstellung

Wie der Deusenberg zum Erlebnisraum wird

Dass der Deusenberg weiter aufgewertet und zu einem Erlebnisraum werden soll, steht außer Frage – vielleicht als Teil der Internationale Gartenausstellung. Nicht nur die Deusener Bürger warten sehnsüchtig darauf. Von Beate Dönnewald

Spring- und Reitturnier erstmals für den guten Zweck

1358 Pferde und 677 Reiter starten beim Benefiz-Turnier

Zum 32. Mal veranstaltet die Reiterstaffel Somborn ihr Spring- und Reitturnier auf dem Hof Watermann. Gleich zwei gemeinnützige Vereine sollen mit einem Teil des Erlöses erstmals unterstützt werden. Von Beate Dönnewald

Siedler in Oespel wehren sich gegen Mehrfamilienhäuser

Bürger-Protest gegen „Riesenklötze“ in Eigenheim-Siedlungen

Viele Siedler in Oespel sind aufgewühlt: Zwei alte Siedlungshäuser sollen abgerissen und durch Mehrfamilienhäuser ersetzt werden. Dagegen wehren sie sich nun. Von Beate Dönnewald

Ab Mitte Juni bietet das Knappschaftskrankenhaus Lütgendortmund wieder ein Nichtraucher-Training an. Innerhalb von sechs Wochen sollen die Teilnehmer aufhören zu rauchen. So soll es funktionieren. Von Beate Dönnewald

Neues Buch zur interreligiösen Arbeit mit Kindern

So können Kinder ihre Schätze in der Bibel und im Koran teilen

Immer mehr muslimische Kinder besuchen christliche Kindergärten und Schulen. Damit verändert sich auch die religionspädagogische Arbeit. Wie die gelingen kann, zeigt ein neues Buch, an dem eine evangelische Von Beate Dönnewald

Niederschmetternde Diagnose für Marcus Kuno

Schwer kranker Schlagersänger lässt sich nicht unterkriegen

Marcus Kuno musste schon einige Schicksalsschläge verkraften. Doch das Unglück verfolgt den Schlagersänger weiterhin. Erst vor wenigen Tagen erhielt von den Ärzten eine niederschmetternde Diagnose. Von Beate Dönnewald

Besondere Lesung im Stall auf Gut Königsmühle

Es war einmal ein zitronengelbes Schaf …

Das haben die Schafe auf Gut Königsmühle wohl noch nie erlebt: eine Lesung mitten in ihrem Stall. Im Publikum saß ein ganz besonders aufmerksamer Zuhörer. Von Beate Dönnewald

„Dortmund eSports“ – so heißt der erste Verein für Fans von PC-Spielen in unserer Stadt. Ein leer stehendes Ladenlokal in Dortmund-Marten wird das zukünftige Vereinsheim sein. Dort soll dann aber nicht Von Beate Dönnewald

„Brot am Haken“: Aktion für Bedürftige

Bäckerei-Kunden können ganz unkompliziert helfen

Mit „Brot am Haken“ ist am Mittwoch in den Lütgendortmunder Filialen von „Bäckermeister Grobe“ eine Aktion für bedürftige Menschen gestartet. Das Prinzip ist ganz einfach. Von Beate Dönnewald

Helferteam sucht noch einen Fahrdienst

Gemeinde bietet Obdachlosen einen Schlafplatz

Ab sofort könnten Obdachlose bei Minusgraden im katholischen Gemeindehaus in Oespel übernachten. Ein Freiwilligen-Team steht bereit, sucht aber noch händeringend einen Fahrdienst. Von Beate Dönnewald

Knappschaftskrankenhaus Lütgendortmund

Nach Stromausfall Intensivstation geräumt

Erst fiel der Strom aus, dann versagten die Notstromaggregate. Im Knappschafts-Krankenhaus Lütgendortmund herrschte am frühen Donnerstagmorgen Ausnahmezustand. Von Beate Dönnewald

Eine erschossene Hirschkuh in einem Wildgehege an der Westricher Dorfstraße in Dortmund-Westrich gibt Rätsel auf. Der Besitzer entdeckte das tote Tier am vergangenen Freitagmorgen. Vom Täter fehlt jede Spur. Von Beate Dönnewald

Ob zum Wohnen oder zum Ausgehen – viele Studenten zieht es ins Kreuzviertel. Der Stadtteil Marten hat da fraglos noch Nachholbedarf. Aber es gibt schon längst Studierende, die den Vorort für sich entdeckt haben. Von Beate Dönnewald

Tiere begleiten Elke Schreiter-Meyer bereits ihr Leben lang. Vor drei Jahren entdeckte die Martenerin ihr Liebe zu Möpsen. Anfang Dezember hat sich ihr Hundeglück vervielfacht. Wir zeigen viele Fotos Von Beate Dönnewald

Kein Wartehäusen, viele Gefahrenpunkte: Die Haltestelle Deusener Straße/Ecke Halmweg sorgt seit Langem bei den Deusener Bürgern für Unmut. Ein entsprechender Antrag auf Veränderungen wurde im April 2017 gestellt. Von Beate Dönnewald

Ab heute hat Karl Schreiter alle Hände voll zu tun: Seit mehr als 20 Jahren ist der 63-jährige Martener als Nikolaus im Einsatz. Doch worauf muss man als Nikolaus achten? Und wie wird man das eigentlich? Von Beate Dönnewald

Das Gesicht eines Stadtteils ist im ständigen Wandel - auf beeindruckende Weise dokumentiert das der neue Kalender „Marten - damals und heute“. Er zeigt historische Straßenszenen und vergleicht sie mit Von Beate Dönnewald

Stromverteiler werden abgebaut

Gehen im Volksgarten Mengede die Lichter aus?

Bislang verfügt der Volksgarten Mengede über eine gut funktionierende Stromversorgung. Das soll sich aber schon bald ändern. Und niemand weiß so richtig warum. Von Beate Dönnewald

Ulrike und Michael Knaebe können ihr Glück kaum fassen: Endlich werden die ungeliebten Tempo-Schwellen vor ihrem Haus an der Dörwerstraße entfernt. Jahrelang haben sie unter Erschütterungen gelitten. Von Beate Dönnewald