Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Bei Online-Reisebuchungen genau auf die Leistungen achten

Hamburg (dpa/tmn) Bei Reisebuchungen im Internet sollten Kunden genau auf die Leistungen schauen, rät die Verbraucherzentrale Hamburg. Denn ihnen stehe kein Widerrufsrecht zu.

Da die Stornierung einer gebuchten Reise immer mit Kosten verbunden sei, sollte erst das passende Angebot in Ruhe ausgewählt und genau auf Preis, Leistung und Zeitraum geachtet werden, so die Juristin Julia Rehberg. Genannt werden sollten alle wesentlichen Merkmale einer Reise, wie Reiseziel, Unterbringung, Verpflegung, Preis, Transportmittel, Pass- und Visumspflichten oder Impfbestimmungen.

Vor allem auf den Reisepreis sollten Verbraucher achten. «Hier tricksen einige Anbieter besonders gern», erläutert Rehberg. Zusatzkosten für Transfer oder Serviceentgelte tauchten beispielsweise oft erst am Ende des Buchungsvorgangs auf. Niemals sollten Zahlungen vor der Aushändigung eines Sicherheitsscheins geleistet werden. Mit diesem sind die Reisenden vor dem Konkurs eines Veranstalters geschützt.

Um spätere Reisemängel geltend zu machen, sollten Reisende darauf achten, dass alle Daten des Veranstalters auf dem Buchungsportal ersichtlich sind, raten die Verbraucherschützer. Dazu gehörten der Name, die Rechtsform des Unternehmens, der Name eines Vertretungsberechtigten, vollständige Adresse, Telefon- und Faxnummer, E-Mail-Adresse und die Handelsregisternummer.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Leben : Reisen

Was sagen Hotelbewertungen noch aus?

Berlin (dpa/tmn) Von "Top-Lage" über "Frühstücksbuffet hätte üppiger sein können" bis "absolute Service-Katastrophe": Bei der Hotelbuchung vertrauen viele den Bewertungen im Internet. Negatives Feedback kann sich eine Unterkunft kaum leisten - das macht es für Nutzer schwierig.mehr...

Leben : Reisen

Reisebuchungen im Netz: Mallorca vorne, Ägypten kommt zurück

Unterhaching (dpa/tmn) Wer online seinen Urlaub bucht, den zieht es meist ans Mittelmeer. Dabei sind Badeorte wie Mallorca, Antalya oder Rhodos besonders beliebt. Bei den Fernreizezielen liegt die Dominikanische Republik vorne.mehr...

Leben : Reisen

Spektakuläre Landschaften auf der Bundesgartenschau 2007

Gera/Ronneburg (dpa/gms) - «Spektakulär» ist für die diesjährige Bundesgartenschau nicht übertrieben. Um sich der Faszination Natur hinzugeben, sollten sich Besucher deshalb zwei Tage Zeit nehmen.mehr...

Leben : Reisen

Blumenschau im niederländischen Keukenhof eröffnet im März

Köln (dpa/tmn) Für Gartenliebhaber öffnet der Keukenhof in den Niederlanden am 20. März wieder die Tore zu seiner alljährlichen Blumenschau. Das teilt das Niederländische Büro für Tourismus in Köln mit.mehr...

Leben : Reisen

Blumenalleen und Irrgärten auf Jersey besichtigen

St. Helier (dpa/tmn) Auf der englischen Kanalinsel Jersey öffnen von April bis August wieder viele Privatgärten ihre Tore für Besucher. Jeweils sonntags von 14.00 bis 17.00 Uhr stehen sie zu einem Spaziergang ein, teilt das Tourismusbüro der Insel in St. Helier mit.mehr...

Leben : Reisen

Belgischer Blumenteppich erstmals in Prag

Frankfurt/Main (dpa/tmn) Ein farbenprächtiges Spektakel bietet sich Pragbesuchern am ersten Septemberwochenende: Ein Teppich aus Hunderttausenden Begonienblüten wird von 3. bis 5. September den Altstädter Ring bedecken.mehr...