Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Bei Reisedurchfall helfen weder Kohletabletten noch Cola

Berlin. Kohletabletten und Cola sind beim Kampf gegen Reisedurchfall beliebte Hausmittel. Experten halten diese jedoch für wirkungslos. Koffein kann die Beschwerden sogar verschlimmern.

Bei Reisedurchfall helfen weder Kohletabletten noch Cola

Wer Durchfall hat, sollte sich nicht auf Cola oder Kohletabletten verlassen. Experten sehen in den Hausmitteln keinen Nutzen. Foto: Monique Wüstenhagen

Bei Reisedurchfall nehmen viele Urlauber  Kohletabletten ein - doch diese Maßnahme kommt zu spät. „Das ist absolut unnütz“, erklärte Prof. Robert Steffen vom Institut für Epidemiologie, Biostatistik und Prävention der Universität Zürich auf.

Kohletabletten binden die Toxine im Darm. Doch bei Durchfall seien diese Toxine bereits aktiv, die Symptome seien ja schon da. Dass Kohletabletten bei Reisedurchfall helfen, sei daher eine weit verbreitete Fehlmeinung, sagte der Mediziner auf einer Veranstaltung des Centrums für Reisemedizin (CRM).

Viele glauben zudem, bei Durchfall helfe Cola. Das sei ebenfalls falsch, sagte Steffen. Das Koffein in dem Getränk steigert die Darmtätigkeit. „Und das ist genau das, was wir nicht wollen.“ 

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Reise und Tourismus

Ägypten wertet Kulturschätze für Besucher auf

Kairo. Die Pyramiden von Gizeh und der Baron Empain Palace sind bekannte Sehenswürdigkeiten in Ägypten. Die Tourismusbehörde wird diese noch attraktiver für Besucher machen. Zudem gibt es ein paar Neueröffnungen.mehr...

Reise und Tourismus

Fischtreppe Geesthacht bietet wieder Führungen an

Geesthacht. Fische, die treppauf schwimmen, bekommt man nicht oft zu sehen. Möglich ist dies jedoch an der größten Fischaufstiegsanlage Europas in Geesthacht. Der Betreiber Vattenfall bietet in den Sommermonaten Führungen für Besucher an.mehr...

Reise und Tourismus

Scheintod-Ausstellung in Berlin

Berlin. Aus gruseligen Filmen kennt man sie: Leichen, die doch nicht tot sind. Schon ab etwa 1750 zogen Wissenschaftler die Eindeutigkeit des Todes in Zweifel - mit gesellschaftlichen Folgen. Das ist das Thema einer Ausstellung in Berlin.mehr...

Reise und Tourismus

Camping-Boom in Deutschland hält an

München. Urlaub auf dem Campingplatz liegt seit Jahren im Trend. Nach einem Kaltstart in den Frühling stimmt jetzt auch das Wetter dafür - und die Saison kann eingeläutet werden.mehr...

Reise und Tourismus

Sieben kreative Gärten in Europa

Clare/Dieppe. Hinter jedem besonderen Garten steckt ein außergewöhnlicher Gärtner. Je verrückter der Gestalter, umso spektakulärer wird das Pflanzenreich. Auf einer Gartenreise durch Europa von Irland über Deutschland bis nach Spanien ist das offensichtlich.mehr...

Reise und Tourismus

Streifzug durch Berlin-Neukölln

Berlin. Wenn von „Neuköllner Verhältnissen“ die Rede ist, geht es meist um soziale Probleme und organisierte Kriminalität. Eine sehr verengte Sichtweise. Der Berliner Stadtteil ist längst auch ein Sehnsuchtsort für junge Menschen aus aller Welt.mehr...