Bericht: Mehr Asyl-Entscheide in Deutschland als in gesamter EU

,

Brüssel

, 04.12.2017, 02:24 Uhr / Lesedauer: 1 min

In Deutschland sind einem Medienbericht zufolge im ersten Halbjahr 2017 deutlich mehr Asyl-Erstanträge entschieden worden als in allen anderen 27 EU-Ländern zusammen. Während es hierzulande 357 625 Entscheidungen gegeben habe, seien es in den anderen EU-Staaten insgesamt nur 199 405 gewesen, berichtete die Tageszeitung „Die Welt“ unter Berufung auf Zahlen des EU-Statistikamts Eurostat. Die Angaben der Statistiker unterscheiden sie sich von denen des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge, das im ersten Halbjahr dieses Jahres 388 201 Entscheidungen gezählt habe.

Schlagworte: