Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Berlin Linien Bus stellt schon Ende Oktober Betrieb ein

Berlin (dpa/tmn) Nach den Bahnstreiks boomt der Fernbusmarkt und etliche neue Anbieter siedeln sich an. Das heißt aber auch, dass sich ältere Anbieter verabschieden, darunter Berlin Linien Bus. Doch Konzernmutter Deutsche Bahn hat schon neue Pläne.

Berlin Linien Bus stellt schon Ende Oktober Betrieb ein

Berlin Linien Bus wird es bald nicht mehr geben. Das Tochterunternehmen schrieb zuletzt rote Zahlen. Doch die Deutsche Bahn plant schon neue Ideen mit alten Strecken. Foto: Jens Kalaene

Berlin Linien Bus stellt schon Ende Oktober den Fahrbetrieb ein. Das sagte ein Sprecher des Fernbusanbieters. Zuvor hatte die Berliner Morgenpost darüber berichtet. Die Konzernmutter Deutsche Bahn hatte das Ende der Marke vor einigen Wochen für Ende des Jahres angekündigt.

Für November und Dezember verkauft Berlin Linien Bus nun aber keine Tickets mehr: Am 31. Oktober endet der Fahrbetrieb. Bis dahin finden dem Sprecher zufolge aber alle Fahrten statt.

Berlin Linien Bus hat nach eigenen Angaben rund 150 Fernbusse im Einsatz und bedient damit über 40 Linien in Deutschland und Europa. Die Bahn-Tochter soll zuletzt tiefrote Zahlen geschrieben haben. Ein kleiner Teil der Strecken von Berlin Linien Bus wird in das Netz der Konzernschwester IC Bus übergehen, teilte die Bahn mit. Vor allem touristische und länderübergreifende Strecken sollen zukünftig von IC-Bussen bedient werden, zum Beispiel Berlin-Usedom.

Mitteilung Deutsche Bahn zu Fernbusplänen

Bericht zu Aus von Berlin Linien Bus auf morgenpost.de

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Leben : Reisen

Deutsche Bahn auf dem mühsamen Weg zum Normalzustand

Berlin (dpa) Die Folgen von "Xavier" beeinträchtigen weiter den Zugverkehr - einige Strecken blieben auch am Montag gesperrt. Mehr Zeit einplanen müssen etwa Reisende von Berlin nach Hamburg.mehr...

Leben : Reisen

Kann ich ein Fernbusticket auch beim Fahrer kaufen?

München (dpa/tmn) Manchmal muss es ganz schnell gehen. Auf die letzte Sekunde kommt ein Reisender beim Fernbus an - und hat noch kein Ticket. Ob der Fahrer ihm einen Fahrschein verkaufen darf, zeigt ein Überblick über verschiedene Fernbus-Anbieter.mehr...

Leben : Reisen

Das müssen Fernbusreisende beim Gepäck beachten

München (dpa/tmn) Je nach Dienstleister gibt es unterschiedliche Regelungen über Anzahl und Größe von mitzuführenden Reisekoffern. Am besten informiert man sich vorab über die erlaubte Menge und Maße, um Zusatzkosten zu vermeiden.mehr...

Leben : Reisen

Bahn startet Millionenprojekt nördlich von Schwerin

Schwerin (dpa/mv) Ob Urlaubsgäste mit Ziel Ostsee oder Tagespendler auf dem Weg zur Arbeit - für alle wird die Bahnfahrt zwischen Schwerin und Bad Kleinen bislang stückweise zur Fahrt mit dem Bummelzug. Doch das soll sich ändern.mehr...

Leben : Reisen

"Bahnhöfe des Jahres": Wittenberg und Bayerisch Eisenstein

Berlin (dpa) Sie bieten den Reisenden mehr als einen schnellen Kaffee am Bahnsteig: Die beiden Bahnhöfe des Jahres sind Attraktionen. Der eine ist brandneu, der andere hat fast 140 Jahre auf dem Buckel.mehr...