Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Bernhard Hols mit 94 Jahren der Senior

CAPELLE Erstmals richtete der Bürgerschützenverein Capelle für seine älteren Mitglieder einen ganz besonderen Nachmittag aus, bei dem nur sie im Mittelpunkt standen.

Bernhard Hols mit 94 Jahren der Senior

Alfons Mertens, Friedel Müller, Manfred Lerch und Günther Sklorz (hinten v.r.) mit dem ältesten Schützenmitglied Bernhard Hols (m.) sowie Marie-Luise Hols und Bernhard Moer.

Im Heimathaus wurden sie vom Vorsitzenden Alfons Mertens, dem amtierenden Königspaar Josef und Christel Reckmann sowie einigen Offizieren begrüßt, um in gemütlicher Runde zu singen, zu erzählen und Bilder von den letzten beiden Schützenfesten anzusehen.

Dazu spielte Gregor Focke altbekannte Lieder am Klavier. "Während der Schützenfeste haben wir für unsere älteren Mitglieder wenig Zeit", so Andreas Küper, 2. Schriftführer. Deswegen wurde dieser Seniorennachmittag ins Leben gerufen. Für Vorstand und Offiziere war es natürlich Pflicht, in Uniform zu erscheinen.

Eingeladen waren alle Schützen, die 75 Jahre, 80 Jahre oder älter sind. Bernhard Hols, mit 94 Jahren das älteste Mitglied, und Franz Fleckmann, der "Jüngste" mit 75, waren gerne gekommen. Mit ihnen waren neun von zwölf eingeladenen Schützen dabei.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Schulticker in Nordkirchen

Grundschüler lernten Arbeit eines Redakteurs kennen

Capelle Seit einigen Wochen macht die 4. Klasse der Capeller Grundschule beim Medienprojekt Schulticker mit. Am Donnerstag bekamen die Schüler dazu Besuch von Redakteur Karim Laouari. mehr...

Am Hagen Kamp in Capelle

Neuer Weg schafft Alternative für Spaziergänger

Capelle Die Gemeinde Nordkirchen hat einen Fußweg an der Straße Hagen Kamp in Capelle erneuert und für Spaziergänger geöffnet. So können sie nun dem vermehrten Verkehr ausweichen.mehr...

Neue Rampe zum Schlosspark Nordkirchen

Barrierefreie Rampe ist für Rollstuhlfahrerin zu steil

Nordkirchen Sie ist der Abschluss der Ortskernsanierung in Nordkirchen und soll unter anderem für Rollstuhlfahrer und Senioren mit Rollatoren den Zugang zum Schlosspark erleichtern. Die neue Rampe von der Schloßstraße in den Schlosspark ist allerdings nicht für jeden Nutzer eine Hilfe.mehr...

Integrationszentrum in Nordkirchen

Hilfsangebot für Helfer

Nordkirchen Wenn es in der Flüchtlingshilfe knirscht, können sich die Helfer an das Kommunale Integrationszentrum wenden. Bisher mussten sie dafür bis nach Coesfeld fahren. Am Dienstag öffnet das Zentrum nun auch in Nordkirchen. Überschneidungspunkte mit dem Angebot aus Coesfeld soll es aber nicht zu viele geben. mehr...

Lesung in der katholischen öffentlichen Bücherei

Südkirchener Bücherei feiert 111-jähriges Bestehen mit Festprogramm

Südkirchen Die katholische öffentliche Bücherei in Südkirchen hat am Samstag ihr 111-jähriges Bestehen gefeiert – mit einer Lesung und echten Bücherenthusiasten.mehr...

Schulgarten in der Kinderheilstätte Nordkirchen

Ruhr-Nachrichten-Spenden unterstützen neuen Schulgarten der Maxi-Schule

Nordkirchen Über ein Jahr lang haben Schüler und Lehrer der Maximilian-Kolbe-Schule sowie Mitarbeiter der Kinderheilstätte Nordkirchen am neuen Schulgarten gearbeitet. Vor allem dank der Spenden des Lensing Hilfswerks bekommt der Garten einige wichtige Extras.mehr...