Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Bertelsmann mit Umsatzminus

Gütersloh (dpa) Europas größter Medienkonzern Bertelsmann hat in den ersten neun Monaten bei Umsatz und operativem Ergebnis leichte Einbußen einstecken müssen.

Bertelsmann mit Umsatzminus

Der Bertelsmann-Konzerngewinn verdreifachte sich auf 387 Millionen Euro.

Der Umsatz von Januar bis September verringerte sich um 0,7 Prozent auf 11,4 Milliarden Euro, das operative Ergebnis vor Finanzergebnis, Sondereinflüssen und Steuern schrumpfte von 1,03 Milliarden Euro auf 926 Millionen Euro, teilte Bertelsmann am Dienstag in Gütersloh mit.

Der Konzerngewinn verdreifachte sich dagegen auf 387 Millionen Euro. Sondereffekte des Vorjahres, etwa hohe Ausgleichszahlungen für die Musiktauschbörse Napster, kamen in diesem Jahr nicht mehr zum Tragen.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Wirtschaft

Kamera-Sensoren helfen Sony über Hollywood-Hack

Tokio (dpa) Der japanische Elektronik-Riese Sony rechnet trotz des verheerenden Hacker-Angriffs auf sein Hollywood-Studio mit einem deutlich kleineren Verlust im laufenden Geschäftsjahr.mehr...

Wirtschaft

Uber-Chef verspricht Europa zehntausende neue Jobs

München (dpa) Uber-Chef Travis Kalanick will im festgefahrenen Streit um seinen Fahrdienst auf die europäischen Kommunen zugehen. «Wir wollen 2015 zum Jahr machen, in dem wir eine Partnerschaft mit EU-Städten schließen», sagte Kalanick auf der Internet-Konferenz DLD in München.mehr...

Wirtschaft

Axel Springer baut Online-Anzeigenschäft aus

Berlin Das Medienhaus Axel Springer ("Bild", "Die Welt") strebt eine Änderung der Rechtsform an, um den Einfluss von Mehrheitsaktionärin Friede Springer auch für die Zukunft zu sichern.mehr...

Wirtschaft

Wechsel in der «Spiegel»-Führung

Hamburg (dpa) Beim Nachrichtenmagazin «Der Spiegel» wird nach monatelangen Auseinandersetzungen ein Wechsel vollzogen: Chefredakteur Wolfgang Büchner (48) räumt zum 31. Dezember seinen Posten. Über seine Nachfolge werde in Kürze entschieden, teilte der Spiegel-Verlag in Hamburg mit.mehr...

Wirtschaft

Bertelsmann kämpft gegen Gewinnrückgang

Gütersloh/Luxemburg (dpa) Europas größtes Medienunternehmen Bertelsmann hat seinen Umsatz in den ersten neun Monaten 2014 gesteigert. Dem Plus bei den Erlösen von 4,3 Prozent auf rund 11,82 Milliarden Euro steht allerdings ein deutliches Minus unter dem Strich gegenüber.mehr...