Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Autorenprofil
Berthold Fehmer
Redaktion Dorsten
Berthold Fehmer (Jahrgang 1974) stammt aus Kirchhellen (damals noch ohne Bottrop) und wohnt in Dorsten. Seit 2009 ist der dreifache Familienvater Redakteur in der Lokalredaktion Dorsten und dort vor allem mit Themen beschäftigt, die Schermbeck, Raesfeld und Erle bewegen.

Ruhr Nachrichten Dirk Zerressen

Wie ein Ironman nach Jahren sein Seepferdchen bekam

Der Ironman-Triathlon auf Hawaii gilt als einer der härtesten Sportwettbewerbe der Welt. 2010 meisterte Dirk Zerressen die Strapazen, erhielt aber erst Jahre später sein Seepferdchen. Von Berthold Fehmer

Die Gemeinschaftsgrundschule und die Maximilian-Kolbe-Schule sollen zu einem Grundschulverbund zusammengefasst werden. So lautet der Beschlussvorschlag an den Rat, der am 10. Oktober tagt. Von Berthold Fehmer

Fast 40 Jahre hat Friedhelm Koch (65) für die Gemeinde gearbeitet. Am 30. September ging er in den Ruhestand. Hier spricht er über Fehler der Vergangenheit und die notwendigen Entwicklungen. Von Berthold Fehmer

Bislang hatte sich die Gemeinde Schermbeck in Sachen Ölpellets zurückgehalten und auf die Zuständigkeit des Kreises verwiesen. Das soll sich jetzt ändern. Von Berthold Fehmer

Gloria von Wesel: Diesen Namen schlägt Landrat Ansgar Müller für die Schermbecker Wölfin vor - statt „GW954f“. Der Landrat sagt aber auch: „Wir müssen uns mit den Folgen auseinandersetzen.“ Von Berthold Fehmer

Mit Kindergarten-Anbauten an der Kita Villa Purzelbaum in Raesfeld und dem Nikolaus-Kindergarten in Erle will die Verwaltung den gestiegenen Betreuungsbedarf abdecken. Die Zeit drängt. Von Berthold Fehmer

Ruhr Nachrichten Wölfin in Schermbeck

Zwiespältige Reaktionen auf das erste Wolfsgebiet in NRW

Das Land hat das erste Wolfsgebiet Nordrhein-Westfalens für die in Schermbeck heimisch gewordene Wölfin ausgewiesen. Was bedeutet das eigentlich und wie reagieren die Schafhalter? Von Berthold Fehmer

Anfang des Jahres sind die Bewohner in die AWO-Wohnstätte für Menschen mit Behinderungen eingezogen – am Freitag feierten sie ihr Einweihungsfest. Der späte Termin hatte einen guten Grund. Von Berthold Fehmer

Ruhr Nachrichten Privatmuseum Sondermann

Die zehn skurrilsten Exponate im ehemaligen Kuhstall

In ihrem ehemaligen Kuhstall hat das Ehepaar Sondermann aus Schermbeck ein Privatmuseum eingerichtet und bietet dort Führungen an. Für uns stellen sie die zehn skurrilsten Exponate vor. Von Berthold Fehmer

Ruhr Nachrichten Rollstuhlfahrer belästigt

Mysteriöse Belästigungen: Unbekannter stellt Rollstuhlfahrer nach und kneift ihn in die Hose

Ein unbekannter Autofahrer hält am hellichten Tag neben einem Rollstuhlfahrer und kneift ihn in im Hosenbereich. Dann fährt er weiter. Einige Tage später hält er wieder neben seinem Opfer an. Von Berthold Fehmer

Ruhr Nachrichten Abschied vom Bergbau

Ehemaliger Bergmann Adolf Klammer hat sich ein Schachtmodell gebaut

Adolf Klammer ist „Bergmann mit Leib und Seele“. Im Ruhestand hat er sich sogar ein eigenes Schachtmodell gebaut. Zum Aus der Zechen sagt er: „Wenn die Räder stillstehen, das tut einem weh.“ Von Berthold Fehmer

Ruhr Nachrichten Lippe-Renaturierung

Lippeverband will dem Fluss seinen Lauf lassen

Pflegeleicht, aber naturfern ist die Lippe, seitdem der Mensch sie im Zuge der Industrialisierung und des Bergbaus in ein festes Korsett gezwungen hat. Das soll sich ändern. Von Berthold Fehmer

Über die Frage, ob die Gemeinde Raesfeld Bauwilligen in der Erweiterung des Baugebiets Stockbreede Steinvorgärten verbieten soll, ist am Montag eine kontroverse Diskussion im Rat entbrannt. Von Berthold Fehmer

Ein Gartenhaus an der Johann-von-der-Recke-Straße ist in der Nacht zu Sonntag abgebrannt. Angrenzende Wohnhäuser wurden beschädigt. Die Polizei ermittelt. Von Berthold Fehmer

Skulpturen von Markus Lüpertz und Jörg Immendorf, die „Nagel-Insel“ Günther Ueckers oder die letzte Mappe von Otto Piene. All das findet sich am Freitag (21.9.) in einem Kälberstall. Von Berthold Fehmer

Seit April ist der Wolf wieder in Schermbeck und in der Region aktiv. Das beunruhigt viele Gahlener. Auch weil die Anzahl der gerissenen Tiere wesentlich höher ist als bislang bekannt. Von Berthold Fehmer

„Staatlich gelenkte Energieverschwendung“ nennt der Raesfelder UWG-Fraktionsvorsitzende Wolfgang Warschewski die Ausschilderung der Strecke von Brünen nach Borken über Raesfelder Gebiet. Von Berthold Fehmer

Ruhr Nachrichten Wolfsberater Niels Ribbrock

Wolfsberater: „Der Mensch muss mit dem Wolf leben“

Der Wolf ist zurück. Dreimal wurden in Schermbeck Tiere gerissen, an denen Wolfs-DNA gefunden wurde. Dann kommen Wolfsberater wie Niels Ribbrock (45), um Spuren zu sichern und zu helfen. Von Berthold Fehmer

Bislang landete Verpackungsmüll in Raesfeld in gelben Säcken. Diese sollen ab Anfang kommenden Jahres durch gelbe Tonnen ersetzt werden. Doch nicht alle Politiker sind damit einverstanden. Von Berthold Fehmer

Für ein Raesfeld im Jahr 2030 haben die Bürger viele Ideen. Das wurde beim „Zukunftstag“ am Freitagnachmittag in der Sebastian-Schule deutlich. Allerdings auch, dass nicht alle Wünsche erfüllbar sind. Von Berthold Fehmer

Die Schermbecker und Raesfelder Feuerwehren tun sich am 15. September zusammen, um bei einem Staffellauf im Kreis Borken Geld für die Krebshilfe zu sammeln. Dafür müssen sie früh aufstehen. Von Berthold Fehmer

Ruhr Nachrichten Hermann Kunkler

Raesfelder Künstler Hermann Kunkler mit Verdienstmedaille ausgezeichnet

Hermann Kunkler erhält die Verdienstmedaille der Bundesrepublik Deutschland. Landrat Kai Zwicker würdigt das ehrenamtliche Wirken des Künstlers. Von Berthold Fehmer

Ruhr Nachrichten Wolf in Schermbeck

DNA-Analyse bestätigt: Wolf hat am 8. August ein Schaf gerissen

Ein Wolf hat im August in Schermbeck erneut ein Schaf gerissen. Das habe die DNA-Probe ergeben, so das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz. Der Fall hat Konsequenzen Von Berthold Fehmer

Wegen des Insektensterbens fordert Arno Gödde (Grüne) ein Verbot von geschotterten Vorgärten in der Erweiterung des Wohngebiets Stockbreede. Doch das stößt auf Kritik. Von Berthold Fehmer

Ruhr Nachrichten Baubeginn am Raiffeisenweg

Sportband wird nicht in diesem Jahr fertig

Mit der Umgestaltung des Schermbecker Ortskerns geht es weiter. Am Raiffeisenweg sollen sich Bürger bald sportlich betätigen können. Klar ist: Der Zeitplan für den Umbau ist nicht zu halten. Von Berthold Fehmer

Rechtzeitig fürs Alter Vorsorge treffen: Dafür wollen die Organisatoren der ersten Schermbecker Seniorenmesse am 8. September die Bürger sensibilisieren. „Oft wird das weggedrängt.“ Von Berthold Fehmer

Zwei Tage feierte der Löschzug Schermbeck sein 125-jähriges Bestehen. Löschzugführer Christoph Loick und sein 28-köpfiges Team aktiver Wehrleute konnte viele Gratulanten begrüßen. Von Berthold Fehmer

Eine Premiere erlebten die Besucher des Erler Sommerfestes am Sonntag. Denn die ausrichtende Kolpingsfamilie hatte einen neuen Ort für die 66. Auflage ausgewählt. Von Berthold Fehmer

Martin Richter ist neuer König von Hervest. Mit dem 100. Schuss entschied er den Wettkampf mit Dirk Schumann für sich. An seiner Seite regiert Stephanie Harding. Von Berthold Fehmer

Nach der Schließung des Hotels Epping fehlte im Raesfelder Ortskern ein Saal für Versammlungen. Nun will sich die Gemeinde am Bau und Betrieb eines Saals im ehemaligen Aelkeshof beteiligen. Von Berthold Fehmer

Der Schuss eines 43-jährigen Landwirts, mit dem er ein weibliches Wildschwein in seinem Jagdrevier in der Uefter Mark traf, sorgte in der Verhandlung am Weseler Amtsgericht für Fachdiskussionen. Von Berthold Fehmer

Ruhr Nachrichten Eltern besorgt

Polizei will Bildung einer Drogenszene verhindern

Drogen, Waffen, verschreibungspflichtige Medikamente: Was die Polizei im Juni bei der Kontrolle 17 junger Menschen fand, reichte für elf Strafanzeigen. Nun wird klar: Es war kein Einzelfall. Von Berthold Fehmer

Dirndl und Krachlederne können die Schermbeck bald wieder aus dem Schrank holen. Denn beim Oktoberfest am 22. September (Samstag) im Festzelt auf dem Rathausplatz geht’s wieder zünftig zu. Von Berthold Fehmer

Mit dem Fahrrad hat der Schermbecker Andreas Kock alle 16 deutschen Landtage besucht. Sieben Wochen hat er dafür gebraucht. Was ihn dabei antrieb, darüber sprach er mit Berthold Fehmer. Von Berthold Fehmer

Mit 1,2 Promille ist ein 24-jähriger Schermbecker am 21. April 2018 nachts gegen einen Baum gefahren und hat sich dabei verletzt. Den Führerschein-Entzug wollte er aber nicht hinnehmen. Von Berthold Fehmer

„Er hatte immer eine Kamera um den Hals.“ Wie Ex-Bürgermeister Udo Rößing dürften viele Raesfelder Ignaz Böckenhoff kennengelernt haben, dem eine neue Tafel hinter dem Rathaus gewidmet ist. Von Berthold Fehmer

Als Lohnunternehmen bezeichnen sich die „Hektarkiller“. Der Vorsitzende: „Keiner würde bezahlen wollen, wenn wir einen Tag dafür brauchen, was ein moderner Traktor in einer Stunde schafft.“ Von Berthold Fehmer

So schlimm wie noch nie war die Gemeinde Schermbeck in diesem Jahr von Eichenprozessionsspinnerraupen betroffen. Im Rat wurde der Umgang mit dem Problem diskutiert. Von Berthold Fehmer

Der Schermbecker Rat spricht sich in geheimer Abstimmung für das geplante caritative Soziokulturelles Zentrum aus. Die Politiker ärgern sich über den Zeitdruck. Von Berthold Fehmer

Die Niederrheinische Sparkasse RheinLippe schüttet 65.000 Euro an Schermbecker Vereine und Institutionen aus, die sich kulturell, sportlich oder sozial engagieren. Von Berthold Fehmer

Touristen fahren nach Raesfeld, um Schloss und Tiergarten zu sehen. Ulrike Renner braucht nur aus dem Küchenfenster zu schauen. Denn der Tiergarten klebt auf ihrem Garagentor. Von Berthold Fehmer

Schüchtern titscht Emilia (6) mit ihren riesigen Boxhandschuhen gegen die ihrer Freundin. Nach Vollkontakt-Kampfsport sieht das bei ihrem ersten Muay Thai-Training noch nicht aus. Von Berthold Fehmer

Ruhr Nachrichten Kilian-Schützenfest

Wir tracken einen Schermbecker Schützenbruder

Das Kilian-Schützenfest ist das Highlight im dörflichen Leben Schermbecks. Welche Anstrengungen erwarten dabei die Schützen? Wir haben es am Beispiel von Thorsten Buchholz gemessen. Von Berthold Fehmer

Aus dem Alten Rathaus und der ehemaligen Bücherei soll ein Kultur- und Begegnungszentrum werden. Das 1,1-Millionen-Euro-Projekt soll mit Hilfe eines Förderprogramms gestemmt werden. Von Berthold Fehmer

Lustiger Bataillonsnachmittag

„Qualitätskilianer“ wurden ausgezeichnet

Was macht einen „Qualitätskilianer“ aus? Der Bataillonsnachmittag der Schermbecker Kilianer brachte am Montag im Festzelt amüsante Antworten. Von Berthold Fehmer

Zunächst schien es lange, als wolle der Vogel seinen Platz auf der Stange gar nicht mehr räumen. Doch dann bekamen die Altschermbecker Kilianer doch noch einen neuen König. Von Berthold Fehmer

Der Schulleiter der Raesfelder Alexanderschule, Matthias Stroetmann, verlässt die Verbundschule zum 1. August. Er übernimmt die Leitung der Albert-Schweitzer-Realschule in Bocholt. Von Berthold Fehmer

Der Planungsausschuss empfiehlt einstimmig dem Rat die Überplanung des auslaufenden Edeka-Markts und benachbarter Flächen an der Erler Straße. Die Verkehrssituation soll überprüft werden. Von Berthold Fehmer

Probleme mit dem Passfoto-Automaten im Rathaus hatte ein Dorstener. Immer war sein Kopf zu groß auf den Fotos. Doch die Zeiten des Automaten sind laut Stadtsprecher Ludger Böhne gezählt. Von Berthold Fehmer

Ruhr Nachrichten Ölpellets-Skandal

Illegal entsorgte Ölpellets: Umweltverbrechen von gigantischem Ausmaß

Woher kommen die Ölschlieren? Das fragte sich ein Lkw-Fahrer 2013 beim Anblick der leeren Ladefläche. Mit dieser Frage deckte der Fahrer einen Umweltskandal auf – von gigantischem Ausmaß. Von Berthold Fehmer, Jörn Hartwich