Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Besuch bei ,Chorlorado' in Schwerte

/
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.

Foto: Bernd Paulitschke

Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten. Zum Abschluss gab es ein schönes Ständchen.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten. Zum Abschluss gab es ein schönes Ständchen.

Foto: Bernd Paulitschke

Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten. Zum Abschluss gab es ein schönes Ständchen.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten. Zum Abschluss gab es ein schönes Ständchen.

Foto: Bernd Paulitschke

Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.

Foto: Bernd Paulitschke

Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten. Zum Abschluss gab es ein schönes Ständchen.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten. Zum Abschluss gab es ein schönes Ständchen.

Foto: Bernd Paulitschke

Anzeige
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten. Zum Abschluss gab es ein schönes Ständchen.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten. Zum Abschluss gab es ein schönes Ständchen.

Foto: Bernd Paulitschke

Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten. Zum Abschluss gab es ein schönes Ständchen.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten. Zum Abschluss gab es ein schönes Ständchen.

Foto: Bernd Paulitschke

Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten. Zum Abschluss gab es ein schönes Ständchen.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten. Zum Abschluss gab es ein schönes Ständchen.

Foto: Bernd Paulitschke

Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten. Zum Abschluss gab es ein schönes Ständchen.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten. Zum Abschluss gab es ein schönes Ständchen.

Foto: Bernd Paulitschke

Noten treffen Zeitung: Die Ruhr Nachrichten zu Gast bei  "Chorlorado".
Noten treffen Zeitung: Die Ruhr Nachrichten zu Gast bei "Chorlorado".

Foto: Bernd Paulitschke

Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten. Zum Abschluss gab es ein schönes Ständchen.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten. Zum Abschluss gab es ein schönes Ständchen.

Foto: Bernd Paulitschke

Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.

Foto: Bernd Paulitschke

Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten. Zum Abschluss gab es ein schönes Ständchen.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten. Zum Abschluss gab es ein schönes Ständchen.

Foto: Bernd Paulitschke

Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.

Foto: Bernd Paulitschke

Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten. Zum Abschluss gab es ein schönes Ständchen.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten. Zum Abschluss gab es ein schönes Ständchen.

Foto: Bernd Paulitschke

RegioDoDesk-Leiter Philipp Ostrop im Gespräch mit Leserinnen.
RegioDoDesk-Leiter Philipp Ostrop im Gespräch mit Leserinnen.

Foto: Bernd Paulitschke

Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten. Zum Abschluss gab es ein schönes Ständchen.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten. Zum Abschluss gab es ein schönes Ständchen.

Foto: Bernd Paulitschke

Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.

Foto: Bernd Paulitschke

Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.

Foto: Bernd Paulitschke

Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.

Foto: Bernd Paulitschke

Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.

Foto: Bernd Paulitschke

Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.

Foto: Bernd Paulitschke

Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.

Foto: Bernd Paulitschke

Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten. Zum Abschluss gab es ein schönes Ständchen.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten. Zum Abschluss gab es ein schönes Ständchen.

Foto: Bernd Paulitschke

Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.

Foto: Bernd Paulitschke

Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.

Foto: Bernd Paulitschke

Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.

Foto: Bernd Paulitschke

Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.

Foto: Bernd Paulitschke

Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.

Foto: Bernd Paulitschke

Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.

Foto: Bernd Paulitschke

Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.

Foto: Bernd Paulitschke

Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.

Foto: Bernd Paulitschke

Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.

Foto: Bernd Paulitschke

Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.

Foto: Bernd Paulitschke

Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.

Foto: Bernd Paulitschke

Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.

Foto: Bernd Paulitschke

Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.

Foto: Bernd Paulitschke

Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten. Zum Abschluss gab es ein schönes Ständchen.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten. Zum Abschluss gab es ein schönes Ständchen.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten. Zum Abschluss gab es ein schönes Ständchen.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten. Zum Abschluss gab es ein schönes Ständchen.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten. Zum Abschluss gab es ein schönes Ständchen.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten. Zum Abschluss gab es ein schönes Ständchen.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten. Zum Abschluss gab es ein schönes Ständchen.
Noten treffen Zeitung: Die Ruhr Nachrichten zu Gast bei  "Chorlorado".
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten. Zum Abschluss gab es ein schönes Ständchen.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten. Zum Abschluss gab es ein schönes Ständchen.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten. Zum Abschluss gab es ein schönes Ständchen.
RegioDoDesk-Leiter Philipp Ostrop im Gespräch mit Leserinnen.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten. Zum Abschluss gab es ein schönes Ständchen.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten. Zum Abschluss gab es ein schönes Ständchen.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.
Die Ruhr Nachrichten vor Ort in Schwerte: Die Sängerinnen und Sänger von "Chorlorado" diskutierten mit Redakteuren intensiv darüber, wie Zeitung funktioniert und was die Leser möchten.