Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Hollandmarkt in Nordkirchen

Besucher genießen Hollandmarkt trotz eisiger Temperaturen

Nordkirchen Viele Menschen drängten sich am Sonntag durch den Ortskern in Nordkirchen. Zum dritten Mal in Folge säumen die Verkaufsstände mit Produkten aus den Niederlanden die Schloßstraße. Wir waren mit der Kamera dabei.

Besucher genießen Hollandmarkt trotz eisiger Temperaturen

Organisator Henk ter Hennepe und sein Team haben auch in diesem Jahr auf dem Hollandmarkt in Nordkirchen ihre Produkte angeboten. Foto: Jürgen Weitzel

Es ist eine wichtige Frage, die viele Menschen am Stand von Karlie Keupnik zum Lachen bringt: „Wer von euch hat denn bitte Väterchen Frost eingeladen?“, ruft er seinen Kunden zu. Keiner will es gewesen sein, einige heben unschuldig die Hände zum Kopf.

Zugegeben, der Überraschungsgast erfreut am Sonntag nur wenige Menschen. Vor allem die Händler haben unter seiner Anwesenheit zu leiden. Entlang der Schloßstraße reihen sich die Verkaufsstände dicht an dicht – und das bereits seit den frühen Morgenstunden. Doch schlechte Stimmung ist kurz nach Beginn des Hollandmarktes bei keinem spürbar: „Regen wäre schlimmer“, sagt Karlie. „Das bisschen Kälte wird uns schon nicht den Tag verderben.“

Und er behält recht. Wie zum Beweis drängen immer mehr Menschen auf die Schloßstraße und scharen sich um die vielen Stände mit ihren bunten Produkten. Mit lustigen Sprüchen und spontanen Angeboten begeistern die Händler aus dem Nachbarland. „Das sieht cool aus“, sagt ein Junge und zieht seiner Mutter am Ärmel während er auf ein Regal mit pinken, blauen und gelben Holzschuhen zeigt. Doch kaufen darf er keinen, auch nicht, wie er vorschlägt, von seinem Taschengeld.

Buntes Angebot

Nicht nur Lebensmittel, auch Taschen, Schals und Bettwäsche begeistern die Besucher des Hollandmarktes. Ein Blumenstand ist in diesem Jahr nicht dabei. Ein Vorteil für „Blumen Rehkopp“, eines von vielen Geschäften, die zum Hollandmarkt ihre Türen öffnen. „Bisher sind wir ganz gut besucht. Natürlich hoffen wir, dass es mehr wird“, sagt Floristin Annemarie Allendorf.

Viele Einzelhändler auf der Schloßstraße haben sich für den verkaufsoffenen Sonntag Aktionen ausgedacht, um Kunden zu locken: Das Eiscafé Pallina verkauft vor der Tür Punsch, Kaffee und frische Waffeln. Sie alle hoffen auf reichlich Kundschaft.

Und sie scheinen Glück zu haben. Viele Besucher reihen sich in die langen Schlangen, um sich nach diesem Sonntag auch ein Stück Holland mit nach Hause nehmen. So sieht der Hollandmarkt auch im dritten Jahr nach einem Erfolg aus.

Hollandmarkt Nordkirchen

So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Durchsuchung in Nordkirchen, Olfen und Lüdinghausen

Polizei entdeckt Cannabisplantage in Flüchtlingsunterkunft in Südkirchen

Nordkirchen/Olfen/Lüdinghausen 80 Pflanzen samt Bewässerung, Belüftung und Beleuchtung: In einer kommunalen Flüchtlingsunterkunft in Südkirchen hat die Polizei eine Cannabisplantage entdeckt. Und zwar eine ziemlich umfangreiche. Außerdem hat die Polizei fünf Gebäude in Südkirchen, Olfen und Lüdinghausen durchsucht.mehr...

Löwentor am Schloss Nordkirchen

Anwalt soll Gutachten für umgestoßenen Steinlöwen beschleunigen

Nordkirchen Noch immer warten die Verantwortlichen auf ein Gutachten, das den Schaden an dem vom Sockel gestoßenen Löwen am Schloss beziffert. Nun soll ein Anwalt für mehr Tempo sorgen. Doch es gibt auch zwei positive Entwicklungen in dem Fall.mehr...

Projektchor Nordkirchen

Projektchor sucht noch Teilnehmer

Nordkirchen Nur sechs Interessierte sind zum ersten Treffen des neuen Projektchors in Nordkirchen gekommen. Doch bis zur Aufführung in der nächsten Woche sollen es noch mehr werden.mehr...

Musikfest in Nordkirchen

Karten für Jubiläums-Musikfest sind begehrt

Nordkirchen In knapp zwei Monaten findet am Schloss Nordkirchen wieder das Musikfest mit anschließendem Feuerwerk statt. Die Karten sind begehrt. Vor allem eine Kategorie ist lange ausverkauft.mehr...

Schulticker in Nordkirchen

Grundschüler lernten Arbeit eines Redakteurs kennen

Capelle Seit einigen Wochen macht die 4. Klasse der Capeller Grundschule beim Medienprojekt Schulticker mit. Am Donnerstag bekamen die Schüler dazu Besuch von Redakteur Karim Laouari. mehr...

Am Hagen Kamp in Capelle

Neuer Weg schafft Alternative für Spaziergänger

Capelle Die Gemeinde Nordkirchen hat einen Fußweg an der Straße Hagen Kamp in Capelle erneuert und für Spaziergänger geöffnet. So können sie nun dem vermehrten Verkehr ausweichen.mehr...