Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Autorenprofil
Bettina Jäger

Ruhr Nachrichten Bergbau-Serie

Das Bergbau-Museum Bochum rettet die Giganten der Unterwelt

Wohin mit den ganzen Maschinen, die noch unter Tage stehen? Das Bergbau-Museum in Bochum sichert sich die letzten Giganten. Von Bettina Jäger

Was ist die Zukunft des Theaters? „Die Parallelwelt“, mit der das Schauspiel Dortmund die Saison eröffnet hat, vermittelt eine Ahnung davon. Das ist Theater an zwei Orten gleichzeitig – und wir berichten von beiden. Von Bettina Jäger, Patrick Wildermann

Das Musikforum Bochum und die Folkwang-Uni Essen holen sich den Architekturpreis NRW. Aber auch am Rhein gibt es preisgekrönte Werke. Eines befindet sich sogar unter der Erde. Von Bettina Jäger

Ankäufe von Kunst durch die öffentliche Hand sind nicht mehr möglich? Von wegen. Sie sind allerdings wegen zusammengestrichener Museumsetats selten geworden. Doch das Museum Ostwall im Dortmunder U und Von Bettina Jäger

Rote Flecken auf der Fassade und ab und zu ein Loch: Der von allen Ruhris heiß geliebte Gasometer Oberhausen ist leider eine Rostlaube. Es wird Zeit für eine Sanierung. Von Bettina Jäger

Das Jahrzehnt war fröhlich, bunt und poppig. Das wollen uns jedenfalls Nostalgie-Sendungen im Fernsehen weismachen. Der Ruhrgebiets-Bildband „Woanders is auch scheiße!“ ist dagegen richtig ehrlich. Von Bettina Jäger

Für ganz schön viel Aufregung hatte am Dienstag gesorgt, dass während der Aufführung der „Sinfonie der Tausend“ im Konzerthaus Dortmund drei Mitglieder des Knabenchores der Dortmunder Chorakademie die Von Bettina Jäger

In Zeiten von Donald Trump sehnt man sich nach einem US-Präsidenten der ganz anderen Art: klug, liberal, heldenhaft. So einer spielt denn auch die Hauptrolle im Thriller „The President Is Missing“ von Von Bettina Jäger

„Jurassic World II“ im Realitäts-Check

T-Rex hat im Dino-Film nichts zu suchen

Zugegeben, das Interesse an Dinosauriern haben die bislang fünf Hollywood-Streifen der „Jurassic Park“-Serie seit 1993 gründlich geweckt und auch nicht wieder einschlafen lassen. Jeder kennt seitdem die Von Bettina Jäger

Welche Ausstellungen muss man gesehen haben? Welches Konzert oder Theaterstück sollte man nicht verpassen? Die Kulturredaktion gibt Tipps für den Monat Juni. Von Julia Gass, Bettina Jäger

Die Ausstellung Emscherkunst soll es als mehrmonatiges Kunst-Spektakel nicht mehr geben. Damit würde ein Format enden, das zuletzt 260.000 Besucher anzog. Von Bettina Jäger

Während sich Hunderttausende in der „Nacht der Industriekultur“ am Samstag, 30. Juni, vergnügen wollen, werden ausgerechnet die Schienenwege zwischen Gelsenkirchen und Oberhausen saniert. „Sperrpausen“ Von Bettina Jäger

Der ghanaische Künstler Ibrahim Mahama hat das barocke Wasserschloss Strünkede in Herne mit 2000 Quadratmetern Stoff aus alten Jutesäcken verhüllt. Die Installation „Coal Market“ (Kohle-Markt) bleibt Von Julia Gass, Bettina Jäger

„King Lear“ ist die Tragödie eines alten Mannes. In Recklinghausen spielt ihn Martin Schwab (80). Regisseur Claus Peymann ist ebenso alt. Also ein Abend der Legenden? Nein, eher ein weiser Blick auf die Demenz. Von Bettina Jäger

Zum Ende des Steinkohlenbergbaus in diesem Jahr haben sich 17 Ruhr-Kunst-Museen zu einem einzigartigen Projekt zusammengeschlossen: Sie präsentieren alle bis Herbst Ausstellungen zum Thema „Kunst und Von Bettina Jäger, Julia Gass, Max Florian Kühlem, Tobias Wurzel

Clive Cussler wirkt inzwischen nicht mehr wie ein einzelner Schriftsteller, sondern eher wie ein Markenname. Das dürfte daran liegen, dass der 86-Jährige mit vielen Co-Autoren zusammenarbeitet. Von Bettina Jäger

Wie wäre das, wenn wir unsterblich sein könnten? Wenn wir, vorausgesetzt das Geld reicht, uns am Ende des Lebens einfach einen neuen Körper kaufen würden? Wer Richard Morgans „Altered Cabon – Das Unsterblichkeitsprogramm“ Von Bettina Jäger

Auf den ersten Blick wirken die Fotos von Luigi Ghirri im Essener Folkwang-Museum spröde. Schaut man genauer hin, entwickeln die 300 Motive eine seltsame Sogkraft. Von Bettina Jäger

Welche Ausstellungen muss man gesehen haben? Welches Konzert oder Theaterstück sollte man nicht verpassen? Die Kulturredaktion gibt Tipps für den Monat Mai. Von Bettina Jäger, Julia Gass

Das Warten hat ein Ende: Der zweite Band der kultigen Zukunfts-Trilogie von Cixin Liu ist da. Und der dritte Band wird bereits übersetzt. Von Bettina Jäger

Verkehrsproblem in Recklinghausen

Abfahrt zu den Ruhrfestspielen gesperrt

Der sechsspurige Ausbau der Autobahn 43 behindert ab 1. Mai die Besucher des Theaterfestivals Ruhrfestspiele in Recklinghausen. Denn die Abfahrt Recklinghausen ist seit kurzem gesperrt. Fahrer aus Richtung Von Bettina Jäger

Blockbuster-Ausstellungen in Essen und Münster

Die zehn besten Kultur-Tipps für den April 2018

Wohin im April 2018? Wir nennen die zehn Höhepunkte für Kunst- und Kulturfreude aus ganz persönlicher Sicht. Nicht verpassen: die beiden Blockbuster-Ausstellungen auf Zollverein in Essen und in Münster. Von Bettina Jäger, Julia Gass

Otmar Alt und die Bibel

Hoffnung auf eine bessere Welt

Otmar Alt – ist das nicht der Schöpfer dieser bunten Fantasie-Wesen? Der Herr der Heiterkeit? Der Garant für gute Laune? Stimmt alles. Aber der Künstler hat sich auch dem Glauben gestellt. Von Bettina Jäger

Die Science-Fiction-Romane „Die drei Sonnen“ und „Der dunkle Wald“ warnen davor, Außerirdische auf uns aufmerksam zu machen. Ist das wirklich ein Problem der Menschheit? Wir haben den Realitäts-Check gemacht. Von Bettina Jäger

Ausstellung zeigt Irrtümer auf

Fake oder Fakt – das ist die Frage

Eine höchst originelle Ausstellung im Archäologie-Museum Herne zeigt „Irrtümer und Fälschungen der Archäologie“. Das muss den Wissenschaftlern nicht peinlich sein. Oder etwa doch? Von Bettina Jäger

Das Festival „Stücke“ kommt. Vom 12. Mai bis zum 2. Juni 2018 wird Mülheim wieder zum Zentrum der deutschsprachigen Gegenwartsdramatik. Der genaue Spielplan ist nun da. Von Bettina Jäger

Das Matterhorn steht Kopf im Gasometer Oberhausen. Die riesige schwebende Skulptur ist das Schaustück der neuen Ausstellung „Der Berg ruft“. Und die ist noch besser als die vorherige „Wunder der Natur“. Von Bettina Jäger

Theater Dortmund

Kay Voges dreht am Rad

Schauspielintendant Kay Voges dreht in Dortmund das Rad der Regie-Geschichte. Er zeigtThomas Bernhards „Theatermacher“ an einem Abend in neun Versionen – erst vom Blatt, dann immer irrer. Von Bettina Jäger

Wie blicken wir zurück auf den Bergbau? „Die Nostalgiemaschine läuft wie geschmiert“, kritisiert Arnold Maxwill. Deshalb suchen der Wissenschaftler und seine Kollegen bei einer Tagung in Dortmund ehrlichere Ansätze. Von Bettina Jäger

Welche Ausstellung muss man gesehen haben? Welches Konzert oder Theaterstück sollte man nicht verpassen? Die Kulturredaktion gibt Tipps für den Monat März. Von Julia Gass, Bettina Jäger

Umbau zur Akademie für digitales Theater?

Schauspielintendant plant Sanierung der Grundschule

Eine schon lange geschlossene Schule steht kurz vor einer ungewöhnlichen Karriere. Am Kleyer Weg will Schauspielintendant Kay Voges seine „Akademie für digitales Theater“ gründen. Am Freitag geht es los. Von Bettina Jäger

Der Dortmunder Schauspielchef Kay Voges hat eine Vision. Er will für vier Millionen Euro eine „Akademie für Digitalität“ gründen, in der das Theater der Zukunft gelehrt wird. Und das ist spektakulär. Von Bettina Jäger

Mit einer Auflage von 300.000 Exemplaren ist das Buch „Feuer und Zorn“ von Michael Wolff auf Deutsch erschienen. Es lüftet nicht nur, aber auch das Geheimnis um die Frisur des US-Präsidenten. Von Bettina Jäger

Mit den „Mädchen auf der Brücke“ ist eines der berühmtesten Bilder der Welt zu Gast im Museum Folkwang. Nur dass es eigentlich gar keine Brücke zeigt. Von Bettina Jäger

Shooting-Star Ersan Mondtag inszeniert das optisch Spektakulärste, was am Schauspiel Dortmund seit langem zu sehen war. Für die Handlung gilt das leider nicht. Von Bettina Jäger

Jonas Weichsel müsste eigentlich einen neuen Vornamen bekommen. Und zwar „Exakt“. Wie er seine Bilder so hypergenau malt, hat er in Bottrop erklärt. Von Bettina Jäger

Der Streit um das Raubkunst-Bild „Bacchanale“ war heftig. 2016 gab es die Stadt Gelsenkirchen an die rechtmäßigen Erben zurück und erhielt dafür einen Wertausgleich von 65.000 Euro. Jetzt hat das Landesmuseum Von Bettina Jäger

Neue Galerie Gladbeck

Das ist Landschaft 4.0

Ist Landschaftsmalerei hoffnungslos altmodisch? Von wegen. Sven Drühl nutzt für seine hochmodernen Bilder sogar Elemente aus Computerspielen. Von Bettina Jäger

Ohne Kohle geht es nicht. Dutzende von Ausstellungen widmen sich 2018 dem Abschied vom Bergbau. Aber auch Fix und Foxi schauen vorbei. Von Bettina Jäger

Nicht viele Menschen wissen, dass auch das Folkwang-Museum eine Büste der ägyptischen Königin besitzt. Jetzt ist die Kostbarkeit wieder zu sehen. Von Bettina Jäger

2018 wird in den Kultureinrichtungen des Ruhrgebietes ein Jahr des Abschieds und Neubeginns. Wir geben eine Übersicht über die scheidenden und neuen Intendanten. Von Bettina Jäger, Julia Gass

Gelingt es der Taube, mit dem Raubtier Frieden zu schließen? Neville Chamberlain hat es versucht – anno 1938 mit Adolf Hitler. Wir alle wissen, wie das ausgegangen ist. Trotzdem hat Robert Harris einen Von Bettina Jäger

Die „Anbetung der Hirten“ ist eines der berühmtesten Weihnachtsbilder der Kunstgeschichte. Um so erstaunter war das Team des Kölner Wallraf-Richartz-Museums, als es den Rückseitenschutz abnahm. Denn dort Von Bettina Jäger

Nach der Weihnachtsschlemmerei ist der Bauch voll und die Lust aufs Rausgehen wächst. Wir geben ein paar Tipps, welche Kunst-Ausstellungen zu den Festtagen einen Besuch wert sind? Von Bettina Jäger

Das Schauspiel Dortmund hat nach dem Umbau wieder eröffnet. „Biedermann und die Brandstifter/Fahrenheit 451“ entfaltet die ganze Magie des Theaters – und liest uns Bürgern die Leviten. Von Bettina Jäger

Gutscheine, Geld und Bücher stehen auf den ersten drei Plätzen der Geschenke, die die Deutschen in diesem Jahr am häufigsten unter den Baum legen. Das ist das Ergebnis einer Umfrage, die im Herbst von Von Julia Gass, Britta Helmbold, Bettina Jäger, Nils Heimann

DORTMUND. „Warum produziert die Politik im Orient nur Gewalt?“, fragt Bachtyar Ali. Seine poetische Suche nach Frieden wird jetzt in Dortmund mit dem Nelly-Sachs-Preis belohnt. Von Bettina Jäger