Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Bevölkerung

Bevölkerung

Ruhr Nachrichten Bevölkerungsstatistik

Dortmunds Einwohnerzahl wächst stark: Aus welchen Ländern zuletzt viele Menschen zuzogen

Dortmund hat längst mehr als 600.000 Einwohner. Aktuelle Daten der Stadt bis 2017 zeigen, wie viele Menschen mit welchem Pass nach Dortmund ziehen. Aber auch, dass viele Menschen fortziehen. Von Michael Schnitzler

Ruhr Nachrichten Landesweiter Warntag am 6. September

Unnaer Feuerwehr testet ihre Sirenen

Am 6. September werden in ganz NRW Warnkonzepte getestet, die im Fall von Naturkatastrophen zum Einsatz kommen. Auch Unnas Feuerwehr erprobt den Ernstfall. Sie hat dabei gegenüber anderen Städten einen großen Vorteil.

Ruhr Nachrichten Jugendliche melden sich zu Wort

Eissporthalle: Jetzt spricht die Jugend

Die Wirtschaftsbetriebe, die Stadtverwaltung, die Politiker, die Pächterfamilie Kuchnia und der Verein „Unna braucht Eis“ – sie alle haben schon viel gesagt zu dem großen Thema des Sommers. Doch was denken Von Anna Gemünd

Deutschlands Bevölkerung gleicht immer mehr einem Mosaik. Noch nie gab es mehr Menschen mit ausländischen Wurzeln im Land. Experten sind nicht überrascht und warnen vor Ausgrenzung.

Die Zahl der Geburten in Deutschland sinkt nach vorläufigen Zahlen der Statistiker für 2017 wieder leicht ab. Für Schlussfolgerungen ist es aber noch zu früh. Der demografische Wandel schreitet voran

Die Zahl der Ehescheidungen in Deutschland ist im vergangenen Jahr auf den niedrigsten Stand seit 25 Jahren gesunken. Wie das Statistische Bundesamt am Dienstag mitteilte, wurden 2017 durch richterlichen

Weltweit zieht es Menschen in die Städte. Dadurch entstehen weitere Megastädte. Vor allem auf zwei Kontinenten sind diese Riesenmetropolen längst Realität.

Was haben Bad Neustadt an der Saale und Aurich in Ostfriesland gemeinsam? Sie wachsen. Viele Menschen zieht es nicht nur in Großstädte, sondern auch in kleine und mittlere Städte. In ländlichen Räumen

Rund jeder achte Massener hat sich bislang an der Unterschriftenaktion für den Erhalt des Bürgeramtes im Stadtteil beteiligt. Zum ursprünglichen Abschlusstermin der Sammlung hat Initiator Helmut Tewes Von Sebastian Smulka

Mangelhafte medizinische Versorgung, dickere Luft und schlechtere Lebensgewohnheiten führten dazu, dass die Lebenserwartung im Osten deutlich geringer war als im Westen. Dieses Missverhältnis besteht

Es gibt ein Stadt-Land-Gefälle bei der Bevölkerungsentwicklung in Deutschland. Allerdings nicht durchgehend. Der Trend: Die Metropolen mitsamt dem Umland wachsen. Die schwach besiedelten Regionen verlieren weiter.

Etwa jeder achte in Deutschland lebende Mensch hat eine ausländische Staatsangehörigkeit. Den deutlichsten Zuwachs gab es im vergangenen Jahr aber nicht bei Flüchtlingen aus Krisenländern, sondern bei

Die Einwohnerzahl von Nordrhein-Westfalen ist ganz leicht gestiegen. Zum 30. Juni 2017 lebten insgesamt 17 894 182 Menschen in NRW, das waren gut 4000 oder 0,02 Prozent mehr als zum Jahresende 2016. Zwar

Noch nie haben so viele Menschen Nordrhein-Westfalen den Rücken gekehrt: Im Jahr 2016 haben 479 200 Menschen das Bundesland verlassen, wie das Statistische Landesamt am Dienstag in Düsseldorf berichtete.

Die Säuglingssterblichkeit in Nordrhein-Westfalen bleibt weiter vergleichsweise gering: Von 1000 Säuglingen starben 2016 wie im Vorjahr 4,1 vor ihrem ersten Geburtstag. Anfang der 1990er Jahre lag die

Die Zahl der Einwohner ist in Nordrhein-Westfalen durch Zuwanderer leicht auf fast 17,9 Millionen Menschen gestiegen. Ende 2016 lebten im bevölkerungsreichsten Bundesland 17,89 Millionen Menschen, wie

Die Zahl der in Deutschland lebenden Menschen ist bis Ende 2016 auf 82,5 Millionen Menschen gestiegen. Wie das Statistische Bundesamt berichtete, bedeutete das einen Zuwachs um 346 000 Menschen oder 0,4

Es gibt wieder mehr Babys in Deutschland. Die Alterung der Gesellschaft ist aber noch nicht gestoppt. Familien mit mehr als zwei Kindern könnten dabei helfen.

Innerhalb eines Jahres ist die Zahl der Menschen auf der Erde etwa um die Größenordnung Deutschlands angewachsen. Künftig soll die Bevölkerung vor allem auf einem Kontinent stark steigen.

Die Weltbevölkerung wächst unaufhörlich. Mit dem Start ins neue Jahr sollen am 1. Januar fast 7,6 Milliarden Menschen auf der Erde leben, wie die Deutsche Stiftung Weltbevölkerung in Hannover mitteilte.

Die muslimische Bevölkerung Europas wächst. Die Zahl der Europäer, die zum Islam konvertieren, ist allerdings aktuell niedriger als die Zahl der Muslime, die entweder eine andere Religion annehmen oder

Menschen mit Migrationshintergrund sind in Deutschland nach wie vor stärker armutsgefährdet. Grund dafür sind laut Statistischem Bundesamt eine schlechtere Bildung und somit weniger Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Es gibt wieder mehr Babys in Deutschland. Die Alterung der Gesellschaft ist aber noch nicht gestoppt. Familien mit mehr als zwei Kindern könnten dabei helfen.

Reihe von Automatenaufbrüchen

Täter machen Asche mit geklauten Zigaretten

Serientäter haben in Dorsten eine Reihe von Zigarettenautomaten aufgebrochen. Die Bevölkerung ist alarmiert. Die Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung, um die Täter zu fassen. Von Claudia Engel

Die nordrhein-westfälische Bevölkerung wächst nach Prognosen des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) bis 2035 leicht um 93 000 auf 18 Millionen Menschen. Damit liegt NRW im Trend der westdeutschen Bundesländer.

Ärztemangel, Pflegenotstand, Wohnraum-Knappheit. Probleme, die viele beschäftigen, zu denen es aber bislang kaum fundierte regionale Untersuchungen gibt. Das wollen Trierer Statistiker jetzt ändern. Von Von Birgit Reichert, dpa

Alle Sporthallen der Stadt sollen bald mit Verbandskästen und Defibrillatoren ausgestattet werden. Das hat sich ein Arbeitskreis aus Stadtsportverband, Malteser Hilfsdienst und Sixtus-Hospital auf die Fahne geschrieben. Von Kevin Kindel

In Schwerte soll es zwei neue, öffentliche Toiletten geben. Die Überlegungen der Politik klingen kurios: Eine der Toiletten soll im Stadtpark speziell für die Trinker- und Drogenszene entstehen. Und eine Von Hendrik Schulze Zumhülsen, Silas Schefers

Die Einwohnerzahl in Nordrhein-Westfalen ist durch Zuwanderer erneut leicht gestiegen. Ende Juni 2016 lebten rund 17,876 Millionen Menschen in NRW und damit 0,1 Prozent mehr als Ende 2015, wie das Statistische

Nach Hinweisen aus der Bevölkerung

Polizei schnappt Spielhallen-Räuber von Lindenhorst

Fahndungserfolg für die Dortmunder Polizei: Ermittler haben einen 28-jährigen Dortmunder festgenommen, der im Mai eine Spielhalle in Lindenhorst ausgeraubt haben soll. Die Polizei hatte mit Bildern einer

Am 11. Juli soll die Entscheidung des Rates fallen, wo Olfens neuer Skatepark gebaut werden soll. Favorit ist aktuell der Bereich am Friedhof an der Steveraue. Doch es gibt gegen diesen Standort Widerstand von Olfenern. Von Theo Wolters

Jahresübung am heißen Samstag

So probte Castrops Feuerwehr für den Ernstfall

Die Jahreseröffungsübung brachte die Freiwillige Feuerwehr Castrop am Samstag ganz schön ins Schwitzen. Mit 17 Kameraden rückte der erste Löschzug der Castroper Wache auf dem Betriebsgelände der W&S-LKW-Waschanlage an. Von Ursula Bläss

Osterhäsin Lotta hat wieder bunte Ostereier an bekannten Werner Orten versteckt. Einen kleinen Tipp gibt Lotta: Die Rätselorte standen in den letzten ein bis zwei Jahren besonders im Fokus. Denn sie wurden

Vergangenen Mittwoch (5. April) war es ein technischer Defekt in der Kreisleitstelle der Feuerwehr, als gegen 14.45 Uhr plötzlich Sirenen heulten. Für diesen Mittwoch (12. April) war es aber geplant:

Am Mittwochvormittag wird es laut in Castrop-Rauxel: Der Kreis Recklinghausen will dann einen Probealarm zur Warnung der Bevölkerung durchführen und lässt sich Sirenen aufheulen. So wird der Alarm ablaufen

Die Zukunft der Schermbecker Gemeindebücherei ist entschieden (wir berichteten). Doch was geschieht nach der Schließung mit ihr? Was halten Mitarbeiter und Besucher von der Entscheidung? Wir haben bei Von Tim Vinnbruch

Der Kreis Recklinghausen wird am Mittwoch (12. April) einen kreisweiten Probealarm zur Warnung der Bevölkerung durchführen. Wir beantworten die wichtigsten Fragen dazu.

Die Trasse der geplanten Gasleitung Zeelink ist für Raesfeld bereits klar (wir berichteten). Doch wie ist die Informationslage in Schermbeck? Sicher ist bislang noch nichts. Am Montag (13. Februar) sollen Von Tim Vinnbruch

Die kostenlose Notfall-App "Nina" soll die Bevölkerung vor Katastrophen warnen. Jetzt ist sie auch im Kreis Recklinghausen aktiv. Das Echo der Nutzer ist jedoch gemischt. Wir haben uns angeschaut, wie Von Tobias Weckenbrock

Unwetter, Hochwasser, Brände, Entschärfungen: Die Liste von Gefahren und Schadensereignissen, vor denen die kostenlose Notfall-App NINA die Bevölkerung warnen kann, ist lang. Jetzt ist sie im Kreis Recklinghausen aktiv.

Zwei zusätzliche Anlagen

Vier Sirenen warnen vor Gefahren

Auf die Erweiterung des städtischen Frühwarnsystems können sich mit Beginn des kommenden Jahres die Vredener einstellen: Insgesamt vier Sirenenstandorte soll es zukünftig geben. Zudem wird auch Ammeloe

Die magische Marke ist geknackt: Dortmund hat im September erstmals seit 20 Jahren wieder mehr als 600.000 Einwohner gezählt. Und die Stadt ist optimistisch, dass es mit dem Einwohnerzuwachs weiter geht. Von Oliver Volmerich

100.000 Euro Mehrkosten – diese Summe könnten die mittelalterlichen Funde auf dem Castroper Altstadtmarkt nach jetzigem Stand verursachen. Dabei handelt es sich jedoch noch nicht um eine finale Summe. Von Abi Schlehenkamp

Die Abstimmung hat ergeben, dass die jüngste aller Lüner Lippebrücken, die im Mai eröffnete Graf-Adolf-Straße, "Salford-Brücke" heißen wird. Beim Festakt zum 50. Geburtstag der Städtepartnerschaf im Ratssaal Von Beate Rottgardt

Die Umfrage der Cappenberger Bevölkerung zum geplanten Dorfladen im Ortsteil ist abgeschlossen. Ein offizielles Ergebnis gibt es noch nicht - dafür aber 200 ausgefüllte Fragebögen. Das ist der Stand der Dinge. Von Vanessa Trinkwald

Mit einem neuen Projekt will der Seniorenbeirat der Stadt Haltern am See unter Federführung von Jürgen Chmielek und Elke Rüdiger die Demokratieentwicklung in der Seestadt erforschen. Unter dem Titel "Haltern Von Benjamin Glöckner

Gastronomie-Kette Café Extrablatt

Neubau mit Terrasse sorgt für Kaffee an der Lenne

Kaffeespezialitäten und Cocktails, Frühstück und Feierabendbierchen auf der Terrasse über der Lenne: Ein Café Extrablatt soll ab Frühjahr 2018 die Lennepromenade in Letmathe aufwerten. Die Pläne wurden

Wir werden immer älter. Diese Entwicklung zeigt die aktuellste Bevölkerungsstatistik des Landesbetriebs Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW; vormals Statistisches Landesamt). Nach der Von Jennifer von Glahn

Die Gemeinde Südlohn wird schrumpfen. Das zumindest sagt eine Modellrechnung des statistischen Landesamtes voraus. Demzufolge sollen 2040 mehr als elf Prozent weniger Menschen in der Gemeinde leben als Von Victoria Thünte

Bunt ist Werne, bei jungen Menschen wie auch bei Alten. Doch woher stammen eigentlich die etwas mehr als 30.000 Menschen in der Stadt? Und wann sind sie geboren worden? Wir haben uns Wernes Bevölkerung Von Tim Stobbe

Sanierungsbedürftige, heruntergekommen, aber voller Geschichte – der Umgang mit Vorkriegsbauten im Ruhrgebiet ist diskussionswürdig. Während man in Bochum aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt zu Von Benjamin Hahn

Neues Leben für das über 350 Jahre alte Kapuzinerkloster im Herzen der Stadt Werne. Im September zieht in den Gebäudeteil links neben der Pforte der Caritasverband Lünen-Selm-Werne ein. "Wir ziehen uns Von Sylvia vom Hofe

SCHWERTE Als vorbildlich im Umgang mit dem demografischen Wandel hat NRW-Generationenminister Armin Laschet die Stadt Schwerte öffentlich gelobt. Das stetige Älterwerden der Gesellschaft beschäftigt die