Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Boll: „Mit 40 oder 41 traue ich mir noch Weltspitze zu“

Bremen. Tischtennis-Star Timo Boll denkt noch lange nicht an ein Karriereende. „Mit 40 oder 41 traue ich mir noch Weltspitze zu, wenn der Körper mitspielt“, sagte der gerade 37 Jahre alt gewordene Weltranglisten-Erste in einem „Sport Bild“-Interview.

Boll: „Mit 40 oder 41 traue ich mir noch Weltspitze zu“

Denkt noch nicht daran, den Tischtennisschläger zur Seite zu legen: Timo Boll. Foto: Laurent Gillieron

„Tokio 2020 ist ein festes Ziel. Und bei Borussia Düsseldorf habe ich meinen Vertrag bis 2022 verlängert und möchte ihn erfüllen. Danach wird man sehen.“

Im Februar ist Boll nach mehr als 20 Karrierejahren noch einmal zur Nummer eins seiner Sportart aufgestiegen. Nach eigenen Angaben erhielt er danach unter anderem Glückwünsche von Basketball-Star Dirk Nowitzki (39) und Tennisprofi Roger Federer (36). „Von Dirk Nowitzki kam eine Nachricht. Er schrieb: Einfach Wahnsinn“, erzählte Boll. „Er kann gut nachvollziehen, dass man auch im hohen Sportleralter noch gute Leistungen bringen kann.“

Von Freitag bis Sonntag spielt Boll bei den German Open in Bremen. Für das bislang hochwertigste World-Tour-Turnier dieses Jahres haben 28 der besten 30 Spieler der Weltrangliste gemeldet. Dazu gehören unter anderem der World-Cup-Sieger Dimitrij Ovtcharov sowie der amtierende Weltmeister und Olympiasieger Ma Long aus China, auf den Boll in Bremen bereits am Samstag im Viertelfinale treffen könnte.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Sportmix

Stuttgart will kein Vize mehr sein - Schwerin mit Zuversicht

Stuttgart. Schwerin vs. Stuttgart. So lautete schon in der vergangenen Saison das Finale um die Volleyball-Meisterschaft der Frauen. Mal wieder waren die Schwäbinnen die Verlierer. Für Titelverteidiger Schwerin soll das auch in der Neuauflage so bleiben.mehr...

Sportmix

Für Ironman-Weltmeister Lange beginnt die Triathlon-Saison

Gran Canaria. Ironman-Weltmeister Patrick Lange startet in die Triathlon-Rennsaison. Der 31 Jahre alte Darmstädter wird am Samstag bei der Challenge Gran Canaria über 1,9 Kilometer Schwimmen, 90 Kilometer Radfahren und 21 Kilometer Laufen antreten.mehr...

Sportmix

Ovtcharov wieder fit: DTTB-Team in Bestbesetzung zur WM

Düsseldorf. Das deutsche Tischtennis-Team kann mit seinen beiden Stars zur Mannschafts-WM in Schweden reisen. Rechtzeitig zum wichtigsten Turnier des Jahres meldete sich Dimitrij Ovtcharov wieder fit.mehr...

Sportmix

Kontroverses Thema: Ist E-Sport ein Sport?

Frankfurt/Main. E-Sport ist ein kontroverses Thema im deutschen Sport. Der DOSB erarbeitet derzeit Empfehlungen, wie der traditionelle Sport zukünftig mit dem E-Sport umgehen will. Die Bundesregierung war bei dem Thema vorgeprescht und will ihn als eigene Sportart anerkennen.mehr...

Sportmix

Darts-Profi Hopp sichert sich Titel bei German Open

Saarbrücken. Max Hopp hat als erster deutscher Darts-Profi die German Open gewonnen. Nach seinem überraschenden Halbfinal-Sieg gegen Weltmeister Rob Cross bezwang der 21-Jährige aus dem hessischen Idstein im Endspiel auch den Engländer Michael Smith mit 8:7.mehr...