Bombendrohung: 11 000 müssen Erlebnispark in Bottrop räumen

, , 26.10.2018, 23:28 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach einer Bombendrohung hat die Polizei am Abend einen Freizeitpark in Bottrop geräumt. Etwa 11 000 Menschen mussten das Gelände des Movie Parks Germany verlassen. Ein Anrufer hat laut Polizei den Movie Park kontaktiert und von Hinweisen auf eine Bedrohung gesprochen. Der Anrufer selbst hat nicht gedroht. Eine akute Gefahr habe es nicht gegeben, heißt es. Trotzdem wurde der Park vorsorglich für Besucher gesperrt. Es stand dort eigentlich ein „Halloween Horror Festival“ mit „schaurigen Attraktionen und Shows“ auf dem Programm.