Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Borgward baut E-Autos in Bremen

Bremen (dpa) 55 Jahre nach der Insolvenz will der Autobauer Borgward an seinem Heimatort Bremen wieder Autos bauen.

Borgward baut E-Autos in Bremen

Das Premierenmodell aus Bremer Produktion wird eine vollelektrische Version des Borgward BX7s, das derzeit in China gebaut wird. Foto: Carmen Jaspersen

Das kündigte das Unternehmen, dessen Hauptaktionär der chinesische Lkw-Hersteller Foton ist, am Mittwoch in Bremen an. Derzeit produziert Borgward ausschließlich in einem Werk in Peking sein SUV-Modell BX7. Die Teile für die Fertigung in Bremen werden aus China, Deutschland und Europa zugeliefert.

Am Standort Bremen werden nach Unternehmensangaben in der Anfangsphase 50 bis 100 Arbeitsplätze entstehen. Im ersten Schritt sei eine Fertigung mit einer Jahreskapazität von bis zu 10 000 Fahrzeugen geplant. Dazu werde eine Fertigungshalle mit rund 10 000 Quadratmetern Fläche gebaut. Das Premierenmodell aus Bremer Fertigung werde ein Borgward BX7 mit "vollelektrischem Antrieb" sein. Wo genau das Werk in Bremen entsteht, soll sich in den kommenden Wochen entscheiden.

Die Anfangsinvestitionen belaufen sich laut Borgward auf einen "zweistelligen Millionenbetrag". Borgward gehörte einst zu den bekanntesten Autoherstellern Deutschlands und ging 1961 pleite. Borgwards Enkel Christian belebte die von seinem Großvater gegründete Marke 2015 wieder und ist Aufsichtsratschef der Borward Group. Seinerzeit wurde Borgward durch Top-Modelle wie Isabella, Arabella und Hansa 2400 bekannt.

Borgward

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Wirtschaft

Zurück zum Ursprung: Borgward plant Montagewerk in Bremen

Bremen (dpa) Der Autobauer Borgward will an seine lange Firmengeschichte in Bremen anknüpfen. Wie der "Weser-Kurier" und Radio Bremen übereinstimmend berichteten, plant die Borgward Group, die derzeit in China produziert, ein Montagewerk in Bremen.mehr...

Wirtschaft

Traditionsmarke Borgward startet Verkauf

Peking (dpa) Mit dem kompakten Geländewagen BX7 will Borgward erst in China punkten und dann den Weltmarkt aufrollen. Preislich soll Konkurrent Volkswagen unter Druck gesetzt werden.mehr...

Wirtschaft

Chinas Lust auf Oberklasse-Autos wächst

Peking (dpa) Immer mehr Chinesen haben mit wachsendem Wohlstand mehr Geld im Portemonnaie. Beliebtes Statussymbol sind kostspielige Wagen, vor allem von Herstellern aus dem Westen. Vom positiven Image deutscher Marken will auch Borgward beim Neustart in China profitieren.mehr...

Wirtschaft

Bericht: Borgward will über 250 Millionen in Stuttgart investieren

Stuttgart (dpa) Die Pläne für die Ansiedlung der Zentrale für die wiederbelebte Automarke Borgward in Stuttgart werden konkreter. Das Unternehmen will laut einem Zeitungsbericht rund 257 Millionen Euro in den künftigen Stammsitz investieren.mehr...

Leben : Auto

Exceed soll China-Marke Chery Weg nach Europa ebnen

Frankfurt (dpa/tmn) Chinesische Autokonzerne drängen auf den europäischen Markt. Zu ihnen gehört auch Chery. Der Autobauer stellt sich auf der IAA vor und hat einen neuen Geländewagen mitgebracht - den Exceed. Der will vor allem mit Connectivity und Elektro-Antrieb überzeugen.mehr...