Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Brücke wird abgerissen

05.07.2018

Im Boden an der Fußgängerbrücke über die Kurt-Schumacher-Straße liegt keine Bombe. Das haben Untersuchungen jetzt gezeigt. Deshalb kann die Brücke wie geplant in den Sommerferien abgerissen werden. Sie ist alt und marode und könnte ein Sicherheits-Risiko sein.

Experten der Bezirksregierung hatten auf Luftbildern gesehen, dass dort möglicherweise noch eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg liegen könnte. Bei Bohrungen vor Ort kam aber heraus, dass das nicht so ist. Bisher haben hauptsächlich Schüler der Geschwister-Scholl-Gesamtschule die Brücke genutzt, weil sie darüber zum Sportunterricht in der Rundturnhalle gehen. Eigentlich sollten sie dafür dann die Ampel an der „Mercedes-Kreuzung“ nehmen. Aber ob die Regelung dort rechtlich in Ordnung ist, ist fraglich.

Marc Fröhling

Anzeige