Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Brussels Airlines: Keine Jobgarantie

Brüssel (dpa) Die belgische Fluggesellschaft Brussels Airlines hat vor dem geplanten Einstieg der Lufthansa jede Jobgarantie für ihre rund 3000 Beschäftigten abgelehnt. Das Unternehmen müsse vielmehr einen konsequenten Sparkurs halten, sagte Firmensprecher Geert Sciot in Brüssel.

Brussels Airlines: Keine Jobgarantie

Die Lufthansa will für 65 Millionen Euro zunächst 45 Prozent des Kapitals von Brussels Airlines übernehmen.

Er reagierte damit auf einen Bericht der flämischen Wirtschaftszeitung «De Tijd», wonach die Gesellschaft ihrer Belegschaft tags zuvor Arbeit für die kommenden zwei Jahre garantiert habe.

«Wir haben den Arbeitnehmervertretern in der Sitzung des Betriebsrats keine solche Garantie gegeben», sagte Sciot. Wegen der Konjunkturlage und der hohen Treibstoffpreise könne keine Fluggesellschaft das tun. «Und Brussels Airlines kann auch keine solchen Verpflichtungen eingehen», fügte der Unternehmenssprecher hinzu. Die Airline tue alles, um ein tragfähiges Geschäftsmodell aufrechtzuerhalten: «Eine Allianz mit einer anderen Fluggesellschaft, eine strikte Kontrolle der Kosten und eine Erhöhung der Einnahmen sind zentrale Elemente dieser Strategie.»

Die Lufthansa hatte am Donnerstag mitgeteilt, dass sie für 65 Millionen Euro zunächst 45 Prozent des Kapitals von Brussels Airlines übernehmen will. Nach zwei Jahren kann die Lufthansa den Rest der Aktien kaufen. «Wir hoffen insbesondere, dass es im Fall einer vollständigen Übernahme keine Arbeitsplatzverluste in Belgien geben wird», sagte der Gewerkschaftsvertreter Olivier Debecker.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Wirtschaft

Dienstleistungen im Garten steuerlich geltend machen

Berlin (dpa/tmn) Wer eine Hilfe bei der Gartenarbeit beschäftigt, kann diese bei der Einkommensteuererklärung geltend machen. Darauf weist der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland hin.mehr...

Fehlerhafte Bescheide

Wohngeld und Unterhaltsleistungen: Sorgfaltspflicht beachten

Köln Der Wohngeldantrag ist korrekt gestellt. Doch der Bescheid ist fehlerhaft. Er fällt zugunsten des Antragstellers aus. Hätte er das erkennen müssen? Diese Frage hatte ein Gericht zu klären.mehr...

Wirtschaft

Schwacher Euro sorgt für leichte Gewinne im Dax

Frankfurt/Main (dpa) Die zermürbende Griechenland-Krise hat den deutschen Aktienmarkt weiter fest im Griff. Die Unsicherheit war wieder spürbar und schickte den Dax auf Berg- und Talfahrt.mehr...

Wirtschaft

Douglas-Börsengang abgeblasen

Hagen/Frankfurt (dpa) Deutschlands größte Parfümeriekette kehrt doch nicht an die Börse zurück. Stattdessen wird sie von einem Finanzinvestor an den anderen weitergereicht. Firmenchef Kreke zeigt sich dennoch optimistisch für die Zukunft des Unternehmens.mehr...

Wirtschaft

Inflation in Deutschland im Mai auf 0,7 Prozent gestiegen

Wiesbaden (dpa) Die Verbraucherpreise in Deutschland haben im vierten Monat in Folge leicht angezogen. Die jährliche Teuerungsrate kletterte im Mai nach einer ersten Schätzung des Statistischen Bundesamtes auf 0,7 Prozent.mehr...