Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Buchjuwelen im Schloss Cappenberg

/
Die Ausstellung "Buchjuwelen" ist ab Sonntag auf Schloss Cappenberg zu sehen. Diese Bibel aus dem Jahr 1556 stammt aus dem Bestand des Lapuzinerklosters in Werne.
Die Ausstellung "Buchjuwelen" ist ab Sonntag auf Schloss Cappenberg zu sehen. Diese Bibel aus dem Jahr 1556 stammt aus dem Bestand des Lapuzinerklosters in Werne.

Foto: Sarah Hinderer

Reinhard Feldmann zeigt die Kostbarkeiten der unteren Etage der Ausstellung.
Reinhard Feldmann zeigt die Kostbarkeiten der unteren Etage der Ausstellung.

Foto: Sarah Hinderer

Rolf Eschers Zeichnungen sind in der oberen Etage zu sehen. Er hat Bibliotheken gezeichnet.
Rolf Eschers Zeichnungen sind in der oberen Etage zu sehen. Er hat Bibliotheken gezeichnet.

Foto: Sarah Hinderer

Rolf Eschers Zeichnungen sind in der oberen Etage zu sehen. Er hat Bibliotheken gezeichnet.
Rolf Eschers Zeichnungen sind in der oberen Etage zu sehen. Er hat Bibliotheken gezeichnet.

Foto: Sarah Hinderer

Diese Bibel aus dem Jahr 1556 stammt aus dem Bestand des Kapuzinerklosters in Werne.
Diese Bibel aus dem Jahr 1556 stammt aus dem Bestand des Kapuzinerklosters in Werne.

Foto: Sarah Hinderer

Rolf Escher, Reinhard Feldmann und Thomas Hengstenberg (v.l.) freuen sich auf die Ausstellungseröffnung.
Rolf Escher, Reinhard Feldmann und Thomas Hengstenberg (v.l.) freuen sich auf die Ausstellungseröffnung.

Foto: Sarah Hinderer

Die Ausstellung "Buchjuwelen" ist ab Sonntag auf Schloss Cappenberg zu sehen. Diese Bibel aus dem Jahr 1556 stammt aus dem Bestand des Kapuzinerklosters in Werne.
Die Ausstellung "Buchjuwelen" ist ab Sonntag auf Schloss Cappenberg zu sehen. Diese Bibel aus dem Jahr 1556 stammt aus dem Bestand des Kapuzinerklosters in Werne.

Foto: Sarah Hinderer

Rolf Escher, Reinhard Feldmann und Thomas Hengstenberg (v.l.) freuen sich auf die Ausstellungseröffnung.
Rolf Escher, Reinhard Feldmann und Thomas Hengstenberg (v.l.) freuen sich auf die Ausstellungseröffnung.

Foto: Sarah Hinderer

Die Ausstellung "Buchjuwelen" ist ab Sonntag auf Schloss Cappenberg zu sehen. Diese Bibel aus dem Jahr 1556 stammt aus dem Bestand des Kapuzinerklosters in Werne.
Die Ausstellung "Buchjuwelen" ist ab Sonntag auf Schloss Cappenberg zu sehen. Diese Bibel aus dem Jahr 1556 stammt aus dem Bestand des Kapuzinerklosters in Werne.

Foto: Sarah Hinderer

Reinhard Feldmann von der ULB Münster zeigt ein echtes Juwel der Ausstellung: Eine Bibel aus dem Jahr 1556.
Reinhard Feldmann von der ULB Münster zeigt ein echtes Juwel der Ausstellung: Eine Bibel aus dem Jahr 1556.

Foto: Sarah Hinderer

Die Ausstellung "Buchjuwelen" ist ab Sonntag auf Schloss Cappenberg zu sehen. Diese Bibel aus dem Jahr 1556 stammt aus dem Bestand des Lapuzinerklosters in Werne.
Reinhard Feldmann zeigt die Kostbarkeiten der unteren Etage der Ausstellung.
Rolf Eschers Zeichnungen sind in der oberen Etage zu sehen. Er hat Bibliotheken gezeichnet.
Rolf Eschers Zeichnungen sind in der oberen Etage zu sehen. Er hat Bibliotheken gezeichnet.
Diese Bibel aus dem Jahr 1556 stammt aus dem Bestand des Kapuzinerklosters in Werne.
Rolf Escher, Reinhard Feldmann und Thomas Hengstenberg (v.l.) freuen sich auf die Ausstellungseröffnung.
Die Ausstellung "Buchjuwelen" ist ab Sonntag auf Schloss Cappenberg zu sehen. Diese Bibel aus dem Jahr 1556 stammt aus dem Bestand des Kapuzinerklosters in Werne.
Rolf Escher, Reinhard Feldmann und Thomas Hengstenberg (v.l.) freuen sich auf die Ausstellungseröffnung.
Die Ausstellung "Buchjuwelen" ist ab Sonntag auf Schloss Cappenberg zu sehen. Diese Bibel aus dem Jahr 1556 stammt aus dem Bestand des Kapuzinerklosters in Werne.
Reinhard Feldmann von der ULB Münster zeigt ein echtes Juwel der Ausstellung: Eine Bibel aus dem Jahr 1556.