Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Bülent Ceylan darf sich die Comedy-Krone aufsetzen

1Live-Radioaward

Er ist bekannt für seine schwarze Mähne, seine Heavy-Metal-Leidenschaft und sein Talent, die Marotten von Deutschen, Türken und Deutsch-Türken aufs Korn zu nehmen: Bülent Ceylan ist einer der erfolgreichsten Comedians Deutschlands. Der Radiosender 1Live ehrt den "Mannheimer Türk" in diesem Jahr mit der "Comedy-Krone".

BOCHUM

12.11.2014
Bülent Ceylan darf sich die Comedy-Krone aufsetzen

Bülent Ceylan wird in diesem Jahr bei der Verleihung der 1Live-Krone mit der "Comedy-Krone" ausgezeichnet.

Bülent Ceylan, der „Haardrocker“ unter den Comedians, gewann bereits drei Mal den Deutschen Comedypreis. Am 4. Dezember kommt ein weiterer Preis dazu: Dann verleiht 1Live dem Kult-Comedian mit deutsch-türkischen Wurzeln in der Bochumer Jahrhunderthalle die „Comedy-Krone“. Er wird den Preis persönlich entgegennehmen.

„Bülent Ceylan hat den Heavy Metal in die Comedy gebracht und die Comedy in den Heavy Metal“, begründet Uli Krapp, stellvertretender 1Live-Programmchef, die Entscheidung der 1Live-Comedy-Redaktion. „Bülent gibt auf der Bühne den Mannheimer ‚Türk‘ genauso überzeugend wie den deutschen Spießer. Im nächsten Moment ist er der moshende Heavy Metal-Freak oder spielt eine Frau. Er ist extrem vielseitig, kommt dabei aber immer authentisch rüber, dafür lieben ihn seine Fans.“Ob als urbadischer Hausmeister Mompfred, als quiekende Pelzhändlerin Anneliese oder als Goldkettchen-Macho Hasan - Bülent Ceylan versteht es, das Miteinander und Durcheinander von Kulturen in Comedy zu verpacken. Nebenbei engagiert er sich unter anderem für die Mannheimer Aidshilfe sowie verschiedene Bildungs- und Anti-Rassismus-Projekte.

Mit der „Comedy-Krone“ zeichnet die 1Live-Comedy-Redaktion Künstler aus, die in der deutschen Unterhaltungslandschaft besondere Erfolge erzielt haben – nicht nur in kommerzieller Hinsicht. In den vergangenen Jahren wurden mit diesem Sonderpreis unter anderem Mario Barth, Atze Schröder, Christian Ulmen, Kurt Krömer und René Marik ausgezeichnet.

Die 1Live-Krone wird am 4. Dezember ab 20 Uhr in der Bochumer Jahrhunderthalle verliehen. Die Veranstaltung wird von Simon Beeck und Jeannine Michaelsen moderiert. Über die Preisträger entscheiden die 1Live-Hörer per Onlinevoting.

 

Schlagworte: