Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Bundesarbeitsgericht verhandelt Kopftuchstreit in Klinik

Erfurt (dpa) Das Bundesarbeitsgericht verhandelt heute über die Frage, ob eine muslimische Krankenschwester in einer evangelischen Klinik ein Kopftuch tragen darf.

Bundesarbeitsgericht verhandelt Kopftuchstreit in Klinik

Das Bundesarbeitsgericht entscheidet am über den Fall einer muslimischen Krankenschwester, die in einem evangelischen Krankenhaus kein Kopftuch tragen darf. Foto: Andreas Gebert/Archiv

Den Erfurter Richtern liegt erstmals ein solcher Streit mit einem kirchlichen Arbeitgeber vor, wie eine Sprecherin sagte. Geklagt hat eine 36-Jährige aus Bochum, die nach einer längeren Job-Pause mit einem Kopftuch zum Dienst zurückkehren wollte.

Das Krankenhaus in evangelischer Trägerschaft erlaubte das nicht und stellte sie frei. Die Frau beruft sich auf ihre Religionsfreiheit und verlangt ihren ausstehenden Lohn. Die Klinik argumentiert mit dem kirchlichen Selbstbestimmungsrecht.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Politik

Trumps Erfolge: Die unheimlich stille Veränderung der USA

Washington (dpa) Washingtoner Schlachtgetümmel und Skandale überdecken, wie sehr Donald Trump die USA verändert: Umwelt, Justiz, Gesellschaft. "Der bekommt nichts geregelt?" Von wegen.mehr...

Politik

Trump feiert späten Teil-Sieg bei der Einreisepolitik

Washington/Berlin (dpa) Das Oberste US-Gericht hat Donald Trumps Einreiseverbote zum Teil und in abgeschwächter Form wieder in Kraft gesetzt. Für den US-Präsidenten ist es ein wichtiger Sieg. Der ursprüngliche Sinn seines Einreiseverbots ist jedoch damit endgültig passé.mehr...

Politik

Rückschläge für Trump bei Mauerbau und Einwanderungspolitik

Washington/San Francisco (dpa) Es ist ein Prestigeobjekt, mit dem Trump auf jeder seiner Wahlkampfveranstaltungen geworben hat: der Bau einer Mauer zu Mexiko. Die Pläne dafür muss er aber verschieben. Dazu kommt eine weitere Niederlage - vor Gericht.mehr...

Politik

Hawaii klagt gegen Trumps Einreiseverbot

Honolulu (dpa) Als erster US-Bundesstaat hat Hawaii gegen das von Präsident Donald Trump erlassene neue Einreiseverbot geklagt. Anwälte für die Regierung reichten die Klage am späten Mittwoch (Ortszeit) bei einem Bundesgericht in Honolulu ein, wie der Sender NPR meldete.mehr...

Politik

Gericht spricht Charleston-Schützen Dylann Roof schuldig

Charleston (dpa) Er platzte in eine Bibelstunde in Charleston und eröffnete das Feuer: Dylann Roofs Tat hat weit über die USA hinaus viele Menschen bewegt. Nun hat eine Jury ihr Urteil gesprochen.mehr...