Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige
Anzeige

Bundesliga-Profis: Klopp bester Trainer der Welt

Nürnberg. Jürgen Klopp ist laut einer veröffentlichten Umfrage des Sportmagazins „Kicker“ unter Bundesliga-Profis der beste Trainer der Welt.

Bundesliga-Profis: Klopp bester Trainer der Welt

Genießt bei den Bundesliga-Profis hohes Ansehen: Liverpool-Coach Jürgen Klopp. Foto: Ina Fassbender

Auf den 50 Jahre alten Coach des unterlegenen Champions-League-Finalisten FC Liverpool entfielen bei der Befragung von 248 Fußball-Spielern 35,7 Prozent der Stimmen.

Auf Rang zwei folgt Pep Guardiola, der Trainer des englischen Meisters Manchester City (31,1 Prozent). Gleichauf mit 10,9 Prozent schnitten Jupp Heynckes, der den FC Bayern zur Meisterschaft geführt hat, und Champions-League-Sieger Zinédine Zidane von Real Madrid ab.

Zidane hat mit den Königlichen den wichtigsten europäischen Vereinswettbewerb zum dritten Mal hintereinander gewonnen. Im Finale setzten sich die Spanier am vergangenen Samstag in Kiew mit 3:1 gegen Klopps Liverpooler durch.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Auslandsfußball

Juventus Turin verpflichtet Can bis 2022

Turin. Der italienische Fußball-Rekordmeister Juventus Turin setzt künftig auf ein deutsches Mittelfeld-Duo. Der Traditionsverein nahm Emre Can unter Vertrag und stattete den deutschen Nationalspieler mit einem Vierjahresvertrag bis 2022 aus, wie der Serie-A-Club mitteilte.mehr...

Auslandsfußball

Polen-Keeper Fabianski wechselt zu West Ham United

Sotschi. Lukasz Fabianski wechselt zum englischen Premier-League-Club West Ham United. Der 33-Jährige Ersatzkeeper der Polen kommt von Absteiger Swansea City und erhält einen Dreijahresvertrag, wie der Londoner Club mitteilte.mehr...