Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Bundespräsident Steinmeier lädt in Villa Hammerschmidt

Früher kamen nur hohe Staatsgäste hier herein. Heute öffnet der Bonner Amtssitz des Bundespräsidenten nun auch für Bürger. Frank-Walter Steinmeier stellt sich dort am Nachmittag Fragen von Bürgern.

,

Bonn

, 24.06.2018
Bundespräsident Steinmeier lädt in Villa Hammerschmidt

Die Villa Hammerschmidt, einer der beiden Sitze des Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland. Foto: Henning Kaiser/Archiv

Jahrzehntelang lebten und arbeiteten hier die deutschen Bundespräsidenten - inzwischen ist die Villa Hammerschmidt in Bonn nur noch zweiter Amtssitz nach dem Berliner Schloss Bellevue. Heute lädt Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zum Tag der offenen Tür in seinen Bonner Dienstsitz. Besucher können an diesem Tag die historischen Räume besichtigen. Auch das angrenzende Palais Schaumburg, das einstige Bundeskanzleramt, ist geöffnet.

Am Nachmittag stehen der Bundespräsidenten sowie seine Frau Elke Büdenbender für Fragen der Bürger bereit. Daneben gibt es ein Bühnenprogramm, bei dem unter anderem die Band Querbeat sowie der Kabarettist Eckart von Hirschhausen auftreten.