Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Bundesregierung: Zurückweisungen an der Grenze zulässig

Berlin

02.07.2018

Die Regierung hält es zumindest rechtlich für unbedenklich, Asylbewerber an der Grenze zurückzuweisen. Die Bundesregierung habe ihre Rechtsauffassung dazu nicht geändert und werde auch mit Blick auf angekündigte Maßnahmen auf der Grundlage geltenden Rechts handeln, heißt es in einer Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine schriftliche Frage aus der FDP-Fraktion nach Zurückweisungen sogenannter Dublin-Fälle. Die Antwort sei abgestimmt worden und stelle nicht nur die Auffassung des Ministeriums dar. Es wird von CSU-Chef Horst Seehofer geführt.

Anzeige