Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

CDU droht Verlust des Oberbürgermeisteramtes in Dresden

Dresden (dpa) Bei der Oberbürgermeisterwahl in Dresden hat Sachsens SPD-Wissenschaftsministerin Eva-Maria Stange den ersten Durchgang gewonnen. Sie erhielt nach Angaben des Wahlamtes vom Sonntagabend 36,0 Prozent der Stimmen.

/
Wahlplakate von Markus Ulbig (CDU) und Eva-Maria Stange (SPD). Foto: Arno Burgi/Archiv

Pegida-Kandidatin Tatjana Festerling kam auf knapp 11 Prozent. Foto: Arno Burgi/Archiv

Stange trat für ein von der rot-rot-grünen Stadtratsmehrheit unterstütztes Bündnis an. Da sie die im ersten Wahlgang erforderliche absolute Mehrheit verfehlte, wird es am 5. Juli einen zweiten Wahlgang geben. Der CDU-Kandidat, Sachsens Innenminister Markus Ulbig, kassierte eine schwere Niederlage. Er kam lediglich auf 15,4 Prozent.

Dresden war die letzte deutsche Großstadt mit mehr als 500.000 Einwohnern, in der die CDU noch den Oberbürgermeister stellte. Die bisherige CDU-Amtsinhaberin Helma Orosz war im Februar krankheitsbedingt zurückgetreten.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Politik

Innenminister und Polizei kritisieren Junckers Schengen-Plan

Berlin (dpa) Den Schengen-Raum auf alle EU-Staaten ausweiten - der Vorschlag des EU-Kommissionspräsidenten sorgt für kollektives Kopfschütteln unter deutschen Innenexperten. Was spricht gegen die Idee?mehr...

Politik

Wie deutsche Städte auf den Terror reagieren

Berlin (dpa) Kann man Innenstädte vor Terrorattacken schützen? Die einen setzen auf bauliche Maßnahmen wie Poller. Andere sprechen von Aktionismus. Auch Politiker sagen: Absolute Sicherheit kann es nicht geben.mehr...

Politik

Überwiegend Ablehnung für Junckers Schengen-Pläne

Berlin (dpa) Keine Grenzkontrollen mehr innerhalb der gesamten Europäischen Union - das wünscht sich der EU-Kommissionspräsident. Das trifft hierzulande auf wenig Gegenliebe. Innenminister reagieren ebenso ablehnend wie Polizeigewerkschafter. Es geht vor allem um zwei EU-Länder.mehr...

Politik

BAMF stellt neue Systeme zur Identitätsprüfung vor

Bamberg (dpa) Mit Hilfe neuer technischer Assistenzsysteme will das Flüchtlings-Bundesamt die Identität von Ayslbewerbern künftig besser und schneller feststellen - und Fälle wie den des terrorverdächtigen Bundeswehrsoldaten Franco A. verhindern.mehr...

Politik

Scholz wegen G20-Gewalt unter Druck

Hamburg (dpa) "Olaf, Du hast HH dem Mob ausgeliefert", fasst ein Demo-Transparent zusammen, was viele nach der Krawallnacht in Hamburg denken. Während die Anwohner im Schanzenviertel fassungslos die Schäden begutachten, führt Bürgermeister Scholz Melania Trump durchs Rathaus.mehr...