Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Can: «Das ist ein trauriger Tag für Deutschland»

Olmütz (dpa) Mittelfeldspieler Emre Can ging nach dem 0:5-Debakel der deutschen Fußball-Junioren im Halbfinale der U21-EM gegen Portugal in Olmütz hart mit der eigenen und der Leistung der Mannschaft ins Gericht.

Can: «Das ist ein trauriger Tag für Deutschland»

Emre Can versucht die Niederlage nicht zu beschönigen. Foto: Filip Singer

«Was wir da abgeliefert haben, war einfach eine Frechheit. Das ist ein trauriger Tag für Deutschland», sagte der Profi vom FC Liverpool rund zwei Stunden nach Ende des Spiels.

Wie seine Kollegen hatte Can weit unter seinen Möglichkeiten gespielt und begründete dies auch damit, dass er in den vergangenen zwei Wochen ein wenig die Bodenhaftung verloren habe. «Vielleicht habe ich vor dem Spiel gedacht, ich bin der Größte. Ich glaube, ich muss wieder auf den Boden kommen. Ich bin in den letzten zwei Wochen viel gelobt worden», sagte der 21-Jährige in der Mixed Zone.

Can musste nach dem Spiel eine Urinprobe für den Dopingtest abgeben und den Weg zurück nach Prag ins Mannschaftshotel mit einem anderen Fahrzeug antreten. Das DFB-Team war da bereits mit dem Bus auf dem Weg in die Goldene Stadt. «Der Urlaub wird jetzt sehr, sehr gut tun. Vielleicht dachten wir auch, wir sind als Mannschaft die Besten. Vielleicht haben wir es zu locker genommen», sagte Can.

Kader Deutschland

Kader Portugal

Spielplan

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Nationalmannschaft

Rippenverletzung: Kroos fehlt DFB-Elf gegen Aserbaidschan

Belfast (dpa) Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft muss in der abschließenden Partie der WM-Qualifikation am Sonntag gegen Aserbaidschan auf Mittelfeldspieler Toni Kroos verzichten.mehr...

Nationalmannschaft

50 000 Euro für jeden Confed-Cup-Sieger

St. Petersburg (dpa) Die 21 deutschen Confed-Cup-Sieger haben sich in Russland neben dem sportlichen Ruhm auch ein schönes Urlaubsgeld verdient. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) honoriert den Turniersieg mit 50 000 Euro pro Mann.mehr...

Nationalmannschaft

Cans besondere Rolle beim Confed Cup

Sotschi (dpa) Mit 23 Jahren schon in einer Führungsrolle? In diesem deutschen Team beim Confederations Cup ist alles möglich. Dort zählt sogar Emre Can mittlerweile zu den erfahrenen Spielern. Der England-Profi hat in der Premier League einen großen Sprung gemacht.mehr...

Nationalmannschaft

DFB meldet nur 22 Spieler für Confed Cup

Kopenhagen (dpa) Bundestrainer Joachim Löw hat wie angekündigt zum Meldeschluss dem Fußball-Weltverband FIFA nur 22 Spielernamen für den am 17. Juni beginnenden Confederations Cup übermittelt.mehr...

Nationalmannschaft

926. Länderspiel: Löw nähert sich dem 100. Sieg

Kopenhagen (dpa) Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bestreitet am Dienstag (20.45 Uhr) in Kopenhagen gegen Dänemark ihr 926. Länderspiel. 539 Siege, 186 Unentschieden und 200 Niederlagen stehen bei einem Torverhältnis von 2076:1089 in der Bilanz.mehr...

Nationalmannschaft

Kerem Demirbay: Identifiziere mich mit DFB-Team

Frankfurt/Main (dpa) Gleich nach seiner erstmaligen Nominierung durch Bundestrainer Joachim Löw sorgt Hoffenheims Kerem Demirbay für einigen Wirbel. Der Mittelfeldspieler von 1899 Hoffenheim stand auch in Kontakt mit dem türkischen Verband. Löw konnte ihn dann doch noch überzeugen.mehr...