Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Can will am Saisonende über Zukunft entscheiden

Liverpool. Der deutsche Nationalspieler Emre Can, dessen Vertrag beim FC Liverpool im Sommer ausläuft, will erst am Saisonende über seine Zukunft entscheiden.

Can will am Saisonende über Zukunft entscheiden

Will erst am Saisonende über seine sportliche Zukunft entscheiden: Liverpools Emre Can. Foto: Martin Rickett

Der 24-Jährige, der von Juventus Turin umworben wird, sagte der Zeitung „Liverpool Echo“, es sei noch alles offen. „Ich habe bei keinem anderen Club unterschrieben, ich konzentriere mich nur auf diese Saison“, betonte Can.

„Wir wollen Zweiter in der Premier League werden, wir stehen im Viertelfinale der Champions League und wollen weiterkommen. Das ist alles, auf das ich mich konzentriere“, sagte der Mittelfeldspieler weiter und schloss auch Gespräche mit anderen Vereinen aus. „Mein Berater hat alle Verhandlungen abgeblockt“, stellte Can klar. „Ich denke nur über Fußball nach.“

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Auslandsfußball

Marco Rose: Keine Gespräche mit Bundesliga-Clubs

Salzburg. Red Bull Salzburgs deutscher Trainer Marco Rose verhandelt nach eigenen Angaben nicht mit Vereinen aus der Fußball-Bundesliga. „Ich führe keine Gespräche. Ich beschäftige mich nur mit meiner Mannschaft“, sagte Rose dem „Kicker“.mehr...

Auslandsfußball

Trainer Wagner will Klassenerhalt mit Huddersfield

Berlin. Der deutsche Fußball-Trainer David Wagner rechnet für den Fall des Klassenverbleibs seines Teams Huddersfield Town damit, dass er den Club der Premier League noch ein weiteres Jahr betreut.mehr...

Auslandsfußball

Arsenal-Trainer: Ägypter Elneny wird bis zur WM fit

London. Der ägyptische Fußball-Profi Mohamed Elneny wird nach Ansicht seines Vereinstrainers Arsène Wenger rechtzeitig fit, um bei der Weltmeisterschaft in Russland auflaufen zu können.mehr...