Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Carl Zeiss Jena will bei Bayern München II punkten

Jena (dpa) Der FC Carl Zeiss Jena will den Anschluss zur Tabellenspitze der 3. Fußball-Liga nicht verlieren und deswegen bei Tabellenführer FC Bayern München II gewinnen.

«Dazu wird viel Aggressivität nötig sein. Wir wollen München von Anfang an beeindrucken», sagte Mittelfeldspieler Marco Riemer. Angst vorm Tabellenführer hat man in Ostthüringern nicht. «Die Qualität der Münchner Mannschaft ist hoch. Trotzdem gibt es bei jungen Mannschaften auch oft Leistungsschwankungen», erklärte Jenas sportlicher Leiter Carsten Linke. Darauf verlassen will man sich aber nicht. «Wir werden unser Spielsystem umstellen und wollen München von der ersten Minute an unter Druck setzen», sagte Co-Trainer Thomas Matheja. Zu personellen Veränderungen in der Startelf äußerte sich der Assistent von Cheftrainer Henning Bürger jedoch nicht.

Verzichten müssen die Jenaer auch weiterhin auf Tim Petersen, Naoya Kikucki, Martin Ullmann und Ralf Schmidt. Der Japaner Kikuchi soll am Freitag in Eisenberg am Knie operiert und Probleme mit der Kapsel und dem Innenband endgültig gelöst werden. Unter der Woche mussten auch Ersatztorhüter Daniel Kraus und Abwehrspieler Hervé Bochud mit dem Training aussetzen. «Bei ihnen handelt es sich aber um leichte Verletzungen, beide könnten spielen», sagte Matheja.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

3. Liga

Drittligisten mit moderaten Transferaktivitäten

Leipzig (dpa) Die Vereine der 3. Fußball-Liga haben zum Ende der Transferperiode nur wenig nachgebessert. Die meisten der 20 Drittligisten reagierten fast nur noch auf kurzfristige Abgänge oder Verletzungen.mehr...

3. Liga

VfR Aalen duldet NPD-Funktionär als Fanvertreter nicht

Aalen (dpa) Uwe Burkhardt, der Aufsichtsratsvorsitzende des VfR Aalen, hat sich nach verharmlosenden Äußerungen über die Teilnahme eines NPD-Funktionärs als Fanvertreter an einem Strategiegespräch des Vereins mit sofortiger Wirkung aus dem Aufsichtsrat des Fußball-Drittligisten zurückgezogen.mehr...

3. Liga

Stadt Osnabrück verzichtet auf fünf Millionen vom VfL

Osnabrück (dpa) Dank eines vorläufigen Forderungsverzichtes der Stadt darf der Fußball-Drittligist VfL Osnabrück auf die Lizenz für die kommende Saison hoffen. Der Osnabrücker Stadtrat hat für einen entsprechenden Beschluss gestimmt.mehr...

3. Liga

Drei Drittliga-Spiele fallen witterungsbedingt aus

Leipzig (dpa) In der 3. Fußball-Liga fallen gleich drei Partien des 24. Spieltags aufgrund des Winterwetters aus. Die für Samstag angesetzte Begegnung zwischen der zweiten Mannschaft von Borussia Dortmund und der SG Sonnenhof Großaspach musste wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt werden.mehr...