Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Am Scheitens Berg beginnt Erschließung

Neues Wohngebiet

OBERCASTROP Gut drei Jahre nach den ersten Planspielen wird der Scheitens Berg in Obercastrop jetzt bebaut. Es entsteht ein neues Wohngebiet in ruhiger, grüner und verkehrsgünstiger Lage.

von Von Peter Wulle

, 09.08.2010
Am Scheitens Berg beginnt Erschließung

Der Scheitensberg von oben.

Bürgermeister Johannes Beisenherz läutete den Beginn der Erschließungsarbeiten offiziell ein. Bis zum Ende des Jahres soll die Baustraße fertig sein. Dann sollen die Häuslebauer ihren Traum vom Eigenheim verwirklichen können. Die ersten Familien wollen bereits im Mai nächsten Jahren in ihr neues Zuhause einziehen. Vorgesehen sind am Scheitens Berg 12 Doppel- und 30 Einzelhäuser. Die Grundstücke sind zwischen 190 und 857 Quadratmeter groß. Die Stadt Castrop-Rauxel besitzt 23 Grundstücke, 16 wurden bereits reserviert. 17 Grundstücke gehören der Katholischen Kirchengemeinde St. Lambertus, davon wurden neun reseviert. Im Besitz privater Eigentümer befinden sich 14 der 54 Grundstücke. 

Lesen Sie jetzt