Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Augen- und Laserklinik setzt neue Linse ein

Europapremiere

CASTROP Zum ersten Mal in Europa wurde einer Patientin in Castrop-Rauxel eine neuartige Linse eingesetzt. Das teilte die Augen- und Laserklinik vom Münsterplatz mit. Die neu entwickelte Linse bündelt das, was zuvor zwei unterschiedliche Linsen leisten mussten.

von Von Peter Wulle

, 02.08.2010
Augen- und Laserklinik setzt neue Linse ein

Direkt nach der Operation zeigen Dr. Hoffmann, Annette Mytkowski und Dr. Lindemann ein Modell der neuartigen Linse.

Nach nur einer Operation profitiert der Patient nun von einer gleichzeitigen Behebung von Hornhautverkrümmung und Grauem Star sowie besseren Kontrastverhältnissen.

Die Augen- und Laserklinik Castrop-Rauxel ist nach eigenen Angaben eines von bislang zwei Augenzentren in Deutschland, in denen die neue Linse angeboten wird. Hierdurch leistet sie Pionierarbeit für ihre Patienten. "Da ich von den Stärken der neuen Linse überzeugt bin, freue ich mich natürlich sehr, dass wir den Menschen, die zu uns kommen schon jetzt diese wesentlichen Verbesserungen bieten können", erklärt Dr. Peter Hoffmann, Geschäftsführer der Augen- und Laserklinik Castrop-Rauxel. 

Lesen Sie jetzt