Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Autofahrerin kollidiert mit Krädern - 6 Verletzte

Einmündung Wittener Straße/ Franzstraße

Ein Unfall mit vielen Verletzten passierte am Samstagabend an der Einmündung der Franzstraße in die Wittener Straße in Castrop-Rauxel. Eine Autofahrerin kollidierte dort mit gleich zwei Leichtkrafträdern. Insgesamt wurden sechs Personen verletzt.

CASTROP-RAUXEL

, 16.10.2016
Autofahrerin kollidiert mit Krädern  - 6 Verletzte

Der genaue Hergang des Unfalls ist noch unklar. Er trug sich aber wahrscheinlich infolge eines Abbiegevorgangs zu.

"Offenbar hat die Fahrerin die Fahrzeuge beim Abbiegen übersehen", so ein Polizeisprecher. Die 44-Jährige war gegen 20:40 Uhr an der Einmündung Wittener Strße / Franzstraße mit den Leichtkrafträdern, also mit Rollern oder Mopeds,  kollidiert. 

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Fünf schwer verletzte Jugendliche bei Unfall mit Klein-Motorrädern in Castrop-Rauxel

Bei einem Unfall an der Wittener Straße wurden am Samstagabend fünf Minderjährige verletzt. Je zwei Jugendliche auf zwei Kleinkraft-Motorrädern stürzten bei einem Abbiegevorgang eines Kleinwagens in Höhe Franzstraße. Im Auto verletzte sich ein fünfter Minderjähriger ebenfalls schwer. Sie wurden alle in umliegende Krankenhäuser gebracht.
16.10.2016
/
So sah es am Samstagabend auf der Wittener Straße aus: Hier kam es zum verhängnisvollen Unfall mit einem PKW und zwei Motorrädern der kleineren Kategorie.© Foto: Markus Gayk / NRW-lokal
Die Polizei musste zur Unfallaufnahme die Wittener Straße sperren.© Foto: Markus Gayk / NRW-lokal
Der Unfall ereignete sich gegen 20.50 Uhr an der Einmündung der Franzstraße in die Wittener Straße.© Foto: Markus Gayk / NRW-lokal
Auf diesem Motorrad saßen zwei Jugendliche, die beim Unfall stürzten und schwer verletzt ins Krankenhaus mussten.© Foto: Markus Gayk / NRW-lokal
Ein PKW hatte beim Abbiegen wohl die Motorräder mit Fahrern und Beifahrern übersehen.© Foto: Markus Gayk / NRW-lokal
Auf diesem Motorrad saßen zwei Jugendliche, die beim Unfall stürzten und schwer verletzt ins Krankenhaus mussten.© Foto: Markus Gayk / NRW-lokal
Auf diesem Motorrad saßen zwei Jugendliche, die bei dem Unfall schwer verletzt wurden.© Foto: Gayk / NRW-lokal
Mit Rettungswagen wurden die Jugendlichen von der Unfallstelle in verschiedene Krankenhäuser gebracht.© Foto: Markus Gayk / NRW-lokal
Mit Rettungswagen wurden die Jugendlichen von der Unfallstelle in verschiedene Krankenhäuser gebracht.© Foto: Markus Gayk / NRW-lokal
Der genaue Hergang des Unfalls ist noch unklar. Er trug sich aber wahrscheinlich infolge eines Abbiegevorgangs zu.© Foto: Markus Gayk / NRW-lokal
An der Einmündung der Franzstraße kollidierten die Leichtkraft-Motorräder mit dem Kleinwagen.© Foto: Markus Gayk / NRW-lokal
Teile der Verkleidung der Motorräder verteilten sich nach dem Unfall auf der Wittener Straße.© Foto: Markus Gayk / NRW-lokal
© Foto: Markus Gayk / NRW-Lokal
Schlagworte Castrop-Rauxel

Die beiden 17-jährigen Fahrer sowie ihre jeweiligen Beifahrer wurden bei der Kollision schwer verletzt. Die Autofahrerin blieb unverletzt, einer ihrer Beifahrer wurde schwer, ein anderer Beifahrer leicht verletzt.

Die schwer verletzten Personen wurden in die umliegenden Krankenhäuser gebracht, wie die Polizei mitteilt. Insgesamt sei ein Sachschaden von 15.000 Euro entstanden. Die Wittener Straße war zeitweise gesperrt. 

 

Lesen Sie jetzt