Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Christian Scharf ist mit Leib und Seele Polizist. Als Bezirkspolizist ist er vor allem nördlich der Emscher unterwegs. Meist alleine – aber immer ganz nah am Bürger.

Castrop-Rauxel

, 24.07.2018

Christian Scharf startet seinen Tag wie immer auf der Wache im Erin-Park. Er trägt schon die klassisch blaue Polizeiuniform. „Ich muss nur noch eben die Waffe anlegen“, sagt er. Dann geht‘s mit dem Polizei-Bulli los. Als Erstes wird der Funk eingeschaltet. Damit die Kollegen in der Zentrale genau wissen, wo Christian Scharf unterwegs ist und sie sich verständigen können.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt