Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Die Fragen der Jusos zur SPD-Zukunft

Castrop-Rauxels Abgeordnete geben Antworten

Wenn eine Jugendorganisation in diesen Tagen für Aufsehen sorgt, dann diese: Die Jusos im Bund machen Dampf gegen eine Große Koalition. Die in Castrop-Rauxel stellen vor allem Fragen: „Frag Lisa & Frank“ hieß es Samstag. Der Fokus der Fragen war allerdings anders als ursprünglich geplant.

Castrop

, 22.01.2018
Die Fragen der Jusos zur SPD-Zukunft

GroKo oder nicht? Lisa Kapteinat und Frank Schwabe gaben vor interessierten Jusos Einblicke in ihre Stimmung in dieser wirbeligen politischen Zeit. © Uschi Bläss

„Frag Lisa & Frank“: Diese Aufforderung richtete sich an Jugendliche, die etwas über den Alltag von Lisa Kapteinat und Frank Schwabe erfahren wollten. Die Idee der Jusos, etwas Licht in den Dschungel der Politik zu bringen und Jugendliche zu einem lockeren Informationsabend ins Jugendzentrum einzuladen, wurde vor allem von Juso-Mitgliedern selbst genutzt. So versammelten sich am frühen Samstagabend fast 30 junge Sozialdemokraten mit der Landtagsabgeordneten Kapteinat und dem Bundestags- und Europaratsabgeordneten Schwabe im Bogi’s. Und weil der Termin, am Vorabend des entscheidenden Parteitages der Sozialdemokraten in Berlin, geradezu dazu einlud, über das Für und Wider der Großen Koalition zu diskutieren, ging es am Samstag genau um dieses Thema. Dabei war es erst anders geplant.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt