Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Feuer in Sauna richtet 70.000 Euro Sachschaden an

Obere Münsterstraße

Einen Sachschaden von rund 70.000 Euro hat in der Nacht zu Freitag ein Feuer in einer Sauna verursacht. Der Brand war auf der Dachterrasse eines Mehrfamilienhauses an der Oberen Münsterstraße ausgebrochen.

CASTROP-RAUXEL

29.06.2012
Feuer in Sauna richtet 70.000 Euro Sachschaden an

Mit Hilfe der Drehleiter löschte die Feuerwehr den Brand auf der Dachterrasse des Mehrfamilienhauses.

Die Feuerwehr wurde gegen 2 Uhr in der Nacht alarmiert.  Als die Wehr eintraf, schlugen schon etwa zwei Meter hohe Flammen von der Dachterrasse. Die Feuerwehr brachte die Bewohner der betroffenen Wohnung  und einen Hund in Sicherheit und begann parallel mit der Brandbekämpfung über eine Drehleiter von Außen und durch die betroffene Wohnung. Erschwert wurde der Einsatz durch einen Gasgrill, der sich ebenfalls auf der Dachterrasse befand. Die Gasflasche wurde durch den Brand so stark erhitzt, dass sich das Sicherheitsventil öffnete und das ausströmende Gas durch die Flammen sofort entzündet wurde.

Aufgrund der Witterung hatten viele der Hausbewohner ihre Fenster zum Brandzeitpunkt geöffnet, so dass es in den benachbarten Wohnungen aufgrund des Brandrauches zu Verqualmungen kam. Die Notärztin untersuchte sieben Bewohner, verletzt war jedoch niemand. Der Einsatz dauert fast drei Stunden. Beteiligt waren 18 Kräfte der hauptamtlichen Wache und des Löschzugs Castrop. Warum das Feuer ausbrach, ist noch unklar. Bei der Kripo hat das Fachkommissariat für Branddelikte Ermittlungen aufgenommen.

Lesen Sie jetzt