Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Film aus Castrop-Rauxel wird auf Zollverein gezeigt

Ruhr 2010

CASTROP-RAUXEL Castrop-Rauxeler Sterne werden am kommenden Wochenende bei den offiziellen Eröffnungsfeiern zum Kulturhauptstadtjahr in Essen und in Castrop-Rauxel leuchten. Zudem wird ein ZDF-Film aus Castrop-Rauxel zu sehen sein.

05.01.2010
Film aus Castrop-Rauxel wird auf Zollverein gezeigt

Wolfgang Weber aus Castrop-Rauxel spielt in dem Film von Corinna Liedtke eine wichtige Rolle.

Am Sonntag, 10. Januar, schlagen lokale Künstler und das überregionale Henze-Projekt in der Stadthalle von 17 bis 21 Uhr eine Brücke zwischen den Kunstrichtungen und heimischen und internationalen Künsten und geben einen Vorgeschmack auf das Jahr in Castrop-Rauxel. Karten zum Preis von 13 Euro sind an den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.   In Essen auf Zollverein sind am gleichen Tag die Galerie Grosche und Ursula Commandeur mit dem TWINS-Projekt „im flug vergangen“ in der Mischanlage Kokerei vertreten. Roy Kifts TWINS-Projekt „Europe… a poem“ wird bereits am Freitagabend, 8. Januar, von 18 bis 22 Uhr am gleichen Ort gewürdigt. Pottfiction, das Theaterprojekt für Jugendliche, an dem sich das Westfälische Landestheater beteiligt, ist an beiden Tagen mit verschiedenen Präsentationsformen im PACT Zollverein zu sehen.

In Halle 2 wird im Rahmen der ZDF-Reihe Das kleine Fernsehspiel der Film „Zeche is nich. Sieben Blicke auf das Ruhrgebiet 2010“ gezeigt. Am 9. Januar um 19.15 Uhr, 20.30 Uhr und 23.15 Uhr wird dabei auch der in Castrop-Rauxel gedrehte Film „Thomas, Thomas“ zu sehen sein. Um 19.50 Uhr kann man u.a. mit der Castrop-Rauxeler Regisseurin Corinna Liedtke sprechen. Am 10. Januar werden die Filme um 16.30 Uhr und um 20.30 Uhr aufgeführt.

Bei der Präsentation aller Kulturhauptstadtstädte ist Castrop-Rauxel mit dem Trailer zum neuen Stadtfilm vertreten, der auch auf den Internetseiten der Stadt zu sehen ist.   In Essen werden außerdem an diesem Wochenende die überregionalen Projekte vorgestellt. Castrop-Rauxel beteiligt sich u.a. an Emscherkunst, Schachtzeichen, HENZE, Still-Leben, !Sing, Jedem Kind ein Instrument etc. Der Eintritt ist frei.  

Lesen Sie jetzt