Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Grüne laden zur Armutsdiskussion ein

CASTROP-RAUXEL Konkret werden will die Grüne Ratsfraktion jetzt mit ihrer Veranstaltungsreihe „Grüne Konzepte“. Den Anfang machen die Grünen am kommenden Montag, 25. August, um 19.30 Uhr im Grünen Büro am Lambertusplatz mit dem Thema „Armut“.

von Ruhr Nachrichten

, 19.08.2008
Grüne laden zur Armutsdiskussion ein

Georg Wegner

Zu Beginn der offenen Diskussionsveranstaltung, die von Ulrich Werkle moderiert wird, hält Grünen-Fraktionschef Georg Wegner einen kurzen einführenden Vortrag zum Sachstand. Wegners Ausgangsthese lautet: Die Fakten sind bekannt und bekannt ist auch, was, wo und wie sinnvoll gegen Armut, ihre Ursachen und Folgen zu tun ist. Für Wegner ist die Armutsbekämpfung eine der wichtigsten Gegenwartsherausforderungen, um überhaupt in Zukunft bestehen zu können.

Konkret will Wegner erläutern, wie die Armutsbekämpfung in unserer Stadt inhaltlich und organisatorisch optimiert werden kann. „Wir fangen nicht bei Null an, sondern können auf teilweise hervorragende Arbeit aufbauen,“ meint Wegner und bedankt sich bei allen Akteuren aus Ehrenamt, von freien Trägern und Stadt.

Zudem soll auf der Veranstaltung ein Zeitplan vorgestellt werden. Bis Ende des Jahres soll das politische Verfahren mit Beteiligung aller Akteure gelaufen sein, Anfang kommenden Jahres soll demnach Armutsbekämpfung in Castrop-Rauxel „in neuer Qualität einsetzen“, so die Grünen.

Lesen Sie jetzt