Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ickerner Straße wird saniert

Tempo 30

Die Ickerner Straße wird nicht mehr lange eine Rumpelstrecke sein. "Die Sanierung der Fahrbahn ist mit unserer Vertragsfirma bereits besprochen und wird in Kürze durchgeführt werden", teilte der Landesbetrieb Straßen NRW jetzt der Freien Wähler Initiative (FWI) mit.

ICKERN

von Von Peter Wulle

, 11.08.2010

Dort freut man sich über die Mitteilung. "Kurzfristig hat Straßen.NRW auf die Hinweise der FWI zu den Verhältnissen auf der Ickerner Straße reagiert und zugesagt, entsprechende Maßnahmen vorzunehmen. So soll auch die Beschilderung für die Geschwindigkeitsreduzierung auf 30 km/h schon in dieser Woche verbessert werden", sagen Werner-Jan Schmidt und Hermann-Josef Bohle.

 Tempo-30-Schilder Die FWI hatte moniert, dass die Tempo-30-Schilder vielfach zu hoch gehängt worden seien. Sie sollen nun umgehend tiefer aufgehängt werden. Die FWI bemüht sich nun noch darum, einen Gesprächstermin an Ort und Stelle mit der Sachbearbeiterin des Landesbetriebs zu vereinbaren, um mit ihr weitere Schwachpunkte zu besprechen und den genauen Zeitpunkt der Fahrbahnsanierung zu erfahren.

Lesen Sie jetzt