Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Italienische Wirte in Vorfreude

EM-Halbfinale

Fußball-Europa schaut am Donnerstagabend auf das Giganten-Duell zwischen Deutschland und Italien. Gerade in den Pizzerien und Eisdielen Castrop-Rauxels ist die Aufregung groß: Hier kämpfen die langjährigen Deutsch-Italiener mit den zwei Seelen in ihrer Brust.

CASTROP-RAUXEL

28.06.2012

Für Pina und Enzo Scolaro vom Innenstadtrestaurant Martin´s keine neue Situation. Das WM-Halbfinale 2006 (2:0 für Italien in Dortmund) ist ihnen noch in bester Erinnerung. „Da hat Superstimmung geherrscht“, entsinnt sich Wirtin Pina, die bereits seit 1967 hier lebt. Allerdings nicht bei den Deutschen, mit denen sie damals zusammen war.

Aus diesem Sieg schöpft sie auch den Optimismus für heute. „Wir gewinnen 1:0“, gibt sie sich siegesgewiss.  Deshalb habe sie auch der vom Wirtekollegen Bubi Leuthold angebotenen Wette um 50 Euro zugestimmt, der sich für morgen zum Frühstück angemeldet hat, um seinen Wettgewinn einzustreichen.Diplomatischer gibt sich Gino Iannantuono: „Der Bessere gewinnt“, erklärte er gestern. Der gebürtige Italiener findet: „Wer besser spielt und sein Bestes gibt, wird auch gewinnen“. Zusammen mit Frau Gabi und seinen beiden Kindern wird er das Spiel in seinem Pizzeria an der Lange Straße verfolgen.

Lesen Sie jetzt