Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Klage gegen den Bau der neuen Stromtrasse abgelehnt

Kraftwerk in Datteln

Enttäuschung bei den Umweltschützern: Der elfte Senat des Oberverwaltunsgerichts Münster hat am Donnerstag die Klage des BUND gegen den Planfeststellungsbeschluss zum Bau der neuen Stromtrasse für den Kraftwerks-Riesen EON in Datteln abgelehnt.

CASTROP-RAUXEL/DATTELN

19.08.2010

Wie BUND-Geschäftsführer Dirk Jansen mitteilt, aus formalen Gründen. Der BUND kündigte aber an, seinen Kampf fortzustetzen, weil er die Klageabweisung für nicht vereinbar mit dem europäischen Recht hält. Gegen die Nichtzulassung der Revision kündigten die Umweltschützer Beschwerde an und wollen vor das Bundesverwaltungsgericht ziehen. 

Lesen Sie jetzt