Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Land gibt Geld für "Mitte"

CASTROP-RAUXEL Gute Nachricht in Sachen "Ab in die Mitte!". Nachdem unsere Stadt beim Landeswettbewerb in diesem Jahr leer ausgegangen war und aus eigener Kraft ein Programm rund ums "Ballhaus Leonhard" geschultert hatte, gibt's 2008 wieder Fördergelder.

von Von Ilse-Marie Schlehenkamp

, 12.12.2007
Land gibt Geld für "Mitte"

Bauminister Oliver Wittke hat gestern 24 NRW-Städte und Gemeinden als Sieger in Aachen ausgezeichnet. Wie berichtet gibt Castrop-Rauxel im September 2008 das Motto "Stadt/Finden - Die Altstadt macht mobil!" aus, um eine stärkere Vernetzung der Altstadt mit den Stadtteilen zu initiieren und konkrete Lösungsperspektiven für die spezifischen Zugangsprobleme der Altstadt zu entwickeln.

Das Land und seine Kooperationspartner stellen für das Jahr 2008 insgesamt rund eine Mio. Euro Fördergelder zur Verfügung. Riesenfreude gestern Nachmittag im Rathaus: Das Land gibt der beantragten Förderung von 60 Prozent zu den Projektkosten von 40 000 Euro statt, bedeutet gut 24 000 Euro. Mit zehn Prozent ist der Cityring bei der Finanzierung dabei.

Lesen Sie jetzt