Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Medaille für Korczak-Schüler

ICKERN Weil sie sich im Kampf gegen Aids engagieren, hat das missio-Hilfswerk die Janusz-Korczak-Gesamtschüler zu Schutzengeln gemacht und sie mit der Schutzengel-Medaille ausgezeichnet.

von Von Julia Grunschel

, 22.08.2008
Medaille für Korczak-Schüler

Für das missio-Hilfswerk überreichte Christian Wütig (v.l.) die Schutzengel-Medaille im Beisein von Pater Jan Soroka an Lehrer Markus Schönert und Rektor Wolfgang Böcker sowie die Klasse 9a der Janusz-Koczak-Schule.

Christian Wütig, Diözesanreferent für die Erzdiözese Paderborn, stattete der Klasse 9a und ihrem Lehrer Markus Schönert heute Morgen einen Besuch ab, um die Auszeichnung zu überreichen.Pater Jan Soroka, der bis zum Ende der Sommerferien in St. Antonius tätig war, hatte die Schutzengel-Kampagne des Hilfswerks in die Schule gebracht.

Über Projekttage, Besuche des Aids-Trucks und in Unterrichtsreihen informierten sich die Gesamtschüler über die vor allem in Afrika weit verbreitete Thematik „Aids und Kinder“ und wurden selbst aktiv.„Spannend ist bei Euch die Vernetzung zwischen Kirche und Schule“, lobte Christian Wütig. Vierlerorts gäbe es Projekte von Schulen und Projekte von Kirchen. „Dass beide zusammen ein Projekt betreiben, ist schon eine Besonderheit“, unterstrich der Referent.

Lesen Sie jetzt