Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Nordlager steht zum Verkauf

ICKERN Das Nordlager an der Recklinghauser Straße ist für die Stadtverwaltung offenbar kein Tabu mehr. Das Rathaus will die Grünanlange, im Paket zusammen mit der benachbarten Kampfbahn Habichthorst und dem Stadion-Nebenplatz, verkaufen, um Neubau und Sanierung der Sportplätze vornehmlich im Norden der Europastadt finanzieren zu können.

von Von Carsten Loos

, 22.11.2007
Nordlager steht zum Verkauf

<p>Der Sportplatz an der Uferstraße in Ickern. Archiv</p>

Dies geht aus einer Vorlage der Stadtverwaltung für die nächste Sitzung des Betriebsausschusses 1 hervor. Die Verwaltung schlägt nämlich jetzt vor, am Gänsebusch die so genannte „große Lösung“ mit zwei neuen Kunstrasen-Spielfeldern zu bauen und zudem den Sportplatz an der Uferstraße zu einem Kunstrasenplatz mit Leichtathletik-Anlagen umzubauen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt