Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Olfener Bauer "paart" Hofladen mit Kiosk

CASTROP Bauer und Kioskbetreiber - das ist Tristan Buchmann in Personalunion. Zuhause in Olfen erntet er morgens, was er tagsüber an der Ecke Mühlenstraße/Mühlengasse verkauft.

von Von Julia Grunschel

, 14.08.2008
Olfener Bauer "paart" Hofladen mit Kiosk

Tristan Buchmann ist Bauer und Kioskbesitzer.

In seinem Laden stehen Energiegetränke, Schokoriegel, Muffins und belegte Brötchen neben Möhren, Salatköpfen, Gartentomaten, frischer Milch und selbst gemachter Marmelade. "Und wie finden Sie das?", fragt Tristan Buchmann ein wenig scheu. Der 29-Jährige ist gelernter Kaufmann im Einzelhandel und Obst- und Gemüseanbauer. Den Familienbetrieb in Olfen hat er zwar übernommen, nebenbei aber als Erntehelfer arbeiten müssen, um Geld in die Kasse zubekommen. "Vier, fünf Mark hat das gebracht", denkt er zurück. Ein Freund riet ihm, es vielleicht selbst als Direktvermarkter zu versuchen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden