Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Schulung der Hausmeister für 1000 Euro

CASTROP-RAUXEL Unzählige Zähler, ein kaum zu übersehender Wust an Rechnungen und Hausmeister, die dringend geschult werden müssen. Bis die Stadt in ihren 150 Immobilien wirklich Energiekosten einsparen kann, ist eine Menge zu ordnen.

von Von Peter Wulle

, 10.11.2007
Schulung der Hausmeister für 1000 Euro

Wenn der Stromzähler rattert....

Launig und gleichwohl handlungsorientiert wurden im Umweltausschuss erstmals die Energieverbräuche an Schulen, Kindergärten und Sportplätzen erörtert. Wie berichtet, ist vom Immobilienmanagement eine Übersicht über sämtliche Nebenkostenabrechnungen erstellt worden. "Unglaublich, über wie viele Kleinstmengen-Zähler die Stadt verfügt", stellte Matthias Hart von der CDU fest und riet, diese dringend abzuklemmen. Kurios ist zum Beispiel ein Gas-Zähler am Ernst-Barlach-Gymnasium, der für 2006 einen Verbrauch von acht Kubikmetern anzeigte. "Es handelt sich dabei um einen Experimentiertisch im Chemieraum. Der hat einen eigenen Zähler", stellte Wolfgang Stark, der Leiter des Immobilienmanagements zur allgemeinen Erheiterung fest.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden