Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Schweriner Ring kommt am Donnerstag

Neue Landmarke

SCHWERIN Ein riesiger Ring soll ab Donnerstag Schwerin verschönern. 3,3 Tonnen wiegt das von Jan Bormann gestaltete Kunstwerk, das am frühen Morgen auf dem neuen "Landschaftsbauwerk" am Neuroder Platz aufgestellt wird.

von Von Peter Wulle

, 05.08.2010
Schweriner Ring kommt am Donnerstag

So soll der Riesen-Ring vom Neuroder Platz aus zu sehen sein.

Wenn das reibungslos gelingt, wird der Schweriner Ring mit seinen 4,30 Metern Durchmesser als neue Landmarke schon von Weitem zu erkennen sein.

Schweres Gerät ist nötig, um ihn den Hügel hinauf zu seinem Standort zu schaffen. Mit Tieflader und Kran rücken die Helfer an, um im Beisein von Bürgermeister Johannes Beisenherz und Künstler Jan Bormann den Ring in Position zu bringen. Es handelt sich dabei übrigens um ein Abfallprodukt aus der Stahlindustrie.

Lesen Sie jetzt