Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Pöppinghausen liegt weit draußen. Es gibt weder einen Arzt noch eine Kneipe. Aber eine starke Dorf-Gemeinschaft: die geht vom Center Pöppinghausen aus. Was macht das graue Haus so besonders?

Pöppinghausen

, 25.08.2018

Weite Maisfelder, geschwungene Landstraßen, Schlaglöcher und ein Bahnübergang - Pöppinghausen ist ein abgeschiedener Ort. Abgesehen vom Yachthafen hat das Dorf keine Gastronomie mehr und auch keine Lebensmittelgeschäfte. Der Bus in die Stadt fährt nur noch einmal pro Stunde.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt