Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Bildergalerie

So trist präsentiert sich das Fuhrpark-Gelände an der Herner Straße

Es war einst ein Gelände mit Gebäuden, in denen der Fuhrpark der Stadt zu Hause war. Heute ist das Grundstück an der Herner Straße alles andere als ein Prunkstück im Stadtgebiet.
12.09.2018
/
Ein Blick in die Halle des ehemaligen Fuhrparks Herner Straße.© Foto: Schlehenkamp
Der ehemalige Fuhrpark an der Herner Straße von der Emscher aus betrachtet. Der Zaun ist niedrig und hat Lücken.© Foto: Schlehenkamp
Auf dem kleinen Schild an der Hauswand steht, dass das Betreten des Geländes verboten ist.© Foto: Schlehenkamp
In dieser Halle des früheren städtischen Fuhrparks an der Herner Straße war früher unter anderem die heimatkundliche Sammlung untergebracht.© Foto: Schlehenkamp
Schuttberge, wohin das Auge blickt - und das schon seit Jahren: Am ehemaligen Fuhrpark der Stadt an der Herner Straße ist eigentlich viel zu tun.© Foto: Schlehenkamp
So wird man am ehemaligen Fuhrpark Herner Straße heute empfangen: Das Tor ist geöffnet, ein ausrangierter Kühlschrank liegt als Dekostück davor.© Foto: Schlehenkamp
Schuttberge, wohin das Auge blickt - und das schon seit Jahren: Am ehemaligen Fuhrpark der Stadt an der Herner Straße ist eigentlich viel zu tun.© Foto: Schlehenkamp
Hier soll der Landwehrbach, ein Zufluss der Emscher, renaturiert werden. Im Moment stinkt es dort noch zum Himmel.© Foto: Schlehenkamp