Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Bildergalerie

So war Castrop kocht über 2016

2016 macht alles neu: "Castrop kocht über" hat dieses Jahr einen neuen Platz am Viehmarkt und die Live-Musik fehlt.Zur Halbzeit des Gastronomie-Festivals ist der Tenor aber besser als von vielen befürchtet: Das Wetter spielte bislang gut mit, Zulauf und Essen sind gut. Aber über die fehlende Musik gibt es gespaltene Meinungen: Den einen fehlt die Livemusik-Atmosphäre schon, andere freuen, dass man sich ohne besser unterhalten kann.
27.05.2016
/
Gute Laune, leckeres Essen, ordentliche Drinks: Das alles gab es auch am Samstag beim Gastronomie-Fest. Das Fazit zum neuen Standort fiel am Wochenende jedoch gespalten aus: Einige Besucher und Wirte bemängelten die fehlende Musikbühne.© Foto: Volker Engel
Auch die Jüngsten sind bei CKÜ dabei, wenn auch noch nicht als Kunden.© Foto: Angelika Thiele
Gute Laune, leckeres Essen, ordentliche Drinks: Das alles gab es auch am Samstag beim Gastronomie-Fest. Das Fazit zum neuen Standort fiel am Wochenende jedoch gespalten aus: Einige Besucher und Wirte bemängelten die fehlende Musikbühne.© Foto: Volker Engel
Annemarie Krüger (li.):
„Das Essen ist lecker – wie immer. Mir gefällt die Aufmachung und die schöne Stimmung am Abend, wenn die ganzen Bäume angeleuchtet werden!“© Foto: Uschi Bläss
Can Akbal (li.)und Dogan Kivkkilic: „Hier ist eine richtig gute Stimmung, das Wetter spielt auch mit. Wir vermissen nichts!“© Foto: Uschi Bläss
Klaus Mönch: „Jetzt kann man sich auf Ckü wenigstens ungestört unterhalten. Das war ja bei der lauten Musik auf dem Markt nicht so gut möglich. Für die herkömmliche Version hätte man das Motto ändern müssen: Castrop feiert! Jetzt kocht Castrop wirklich über und man kann das Essen wirklich genießen!“© Foto: Uschi Bläss
Fanziska Wejer und Jaqueline Lindner (li.) sind Kellnerinnen und Azubis von Goldschmieding.

Franzi: „Ein bisschen fehlt mir die Musik!“
Jaqueline: „Ich finde es hier angenehmer, weil man sich besser unterhalten kann. Außerdem ist der Besucherstrom gleichmäßiger, weil es keine Events gibt!“© Foto: Uschi Bläss
Gastronom Volker Kastrup: „Mir gefällt diese Ausgabe von Ckü sehr gut. Der neue Ort hat uns gar keine Nachteile gebracht. Das sehen die anderen Gastronomen genauso!“© Foto: Uschi Bläss
Lisa Brandt (li.): „Heute, beim dem sonnigen Wetter leckeres Essen genießen, was will man (Frau) mehr?“
Florian Brandt: „Ich finde es aber auch ein bisschen schade, dass die Musik von Seven Cent fehlt!“© Foto: Uschi Bläss
Castrop-Rauxeler CDU-Partei und Fraktionsvorsitzende Michael Breilmann: „Ich finde es hier am Viehmarkt wesentlich gemütlicher. Aber für Samstag vermisse ich Seven Cent!“© Foto: Uschi Bläss
Tine Wölk: „Hier ist es total gemütlich. Die Umgebung der Natursteine und der Bäume schaffen eine tolle Atmosphäre.“© Foto: Uschi Bläss
Das Wetter spielte an den ersten Tagen gut mit, so dass viele Gäste draußen saßen.© Foto: Angelika Thiele
Bei leckeren Erdbeertörtchen wird ein jeder schwach.© Foto: Angelika Thiele
Bei CKÜ lässt sich die Welt sehr gut erklären.© Foto: Angelika Thiele
Im Brauhaus Rütershoff wird traditionell deftig gekocht.© Foto: Angelika Thiele
An den Gabionen zu den Grünflächen der Freiheit herrscht Urlaubsstimmung.© Foto: Angelika Thiele
In dieser westfälischen Reihe herrscht noch Ordnung: Der Mann trinkt Bier, die Frau Wein oder halt Kaffee.© Foto: Angelika Thiele
Offenbar nicht so ganz zufrieden: Brauhaus-Chef Elmar Bök (l.) Neben ihm Mitarbeiter Jens Dorny.© Foto: Angelika Thiele
Blick durch die Mittelreihe.© Foto: Angelika Thiele
Das Stadtfest wird nicht nur von den Alteingesessenen gern angenommen.© Foto: Angelika Thiele
Atmosphärisch schön: Das Fest unter den Platanen, die nach Einbruch der Dunkelheit illuminiert werden.© Foto: Angelika Thiele
Sehr zum Wohle!© Foto: Angelika Thiele
Gute Laune, leckeres Essen, ordentliche Drinks: Das alles gab es auch am Samstag beim Gastronomie-Fest. Das Fazit zum neuen Standort fiel am Wochenende jedoch gespalten aus: Einige Besucher und Wirte bemängelten die fehlende Musikbühne.© Foto: Volker Engel
Gute Laune, leckeres Essen, ordentliche Drinks: Das alles gab es auch am Samstag beim Gastronomie-Fest. Das Fazit zum neuen Standort fiel am Wochenende jedoch gespalten aus: Einige Besucher und Wirte bemängelten die fehlende Musikbühne.© Foto: Volker Engel
Gute Laune, leckeres Essen, ordentliche Drinks: Das alles gab es auch am Samstag beim Gastronomie-Fest. Das Fazit zum neuen Standort fiel am Wochenende jedoch gespalten aus: Einige Besucher und Wirte bemängelten die fehlende Musikbühne.© Foto: Volker Engel
Gute Laune, leckeres Essen, ordentliche Drinks: Das alles gab es auch am Samstag beim Gastronomie-Fest. Das Fazit zum neuen Standort fiel am Wochenende jedoch gespalten aus: Einige Besucher und Wirte bemängelten die fehlende Musikbühne.© Foto: Volker Engel
Gute Laune, leckeres Essen, ordentliche Drinks: Das alles gab es auch am Samstag beim Gastronomie-Fest. Das Fazit zum neuen Standort fiel am Wochenende jedoch gespalten aus: Einige Besucher und Wirte bemängelten die fehlende Musikbühne.© Foto: Volker Engel
Schlagworte Castrop-Rauxel