Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Soll die Schlagloch-Kurve gesperrt werden?

rnSchlagloch-Piste

Eigentlich sollten die Schlaglöcher an der Wewelingstraße schon im Frühjahr verschwinden. Doch noch immer ist die Straße eine Buckelpiste. Es bleibt eine gefährliche Alternative.

Pöppinghausen

, 18.08.2018

Über die Schlaglochpiste der Wewelingstraße vom Sportplatz zur Ortskirche ärgern sich die Pöppinghauser seit Jahren. „Das ist schon extrem“, sagt Claus Löring vom SPD-Ortsverein. In der Kurve fällt die Straße knapp einen halben Meter ab, der Straßenbelag dahinter erinnert an einen Flickenteppich. Dass sich das noch einmal ändert, glaube im Dorf keiner mehr. Schließlich müssten sich die wenigen Anwohner die Kosten für diesen Abschnitt aufteilen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt