Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Taxi-Branche steht durch Uber und mytaxi kräftig unter Druck

Viel Konkurrenz

Der Taximarkt steht vor Veränderungen. „mytaxi“ und „Uber“ heißen zwei Konkurrenten, die den Druck auf die Branche erhöhen. Auch Taxi-Unternehmen aus Castrop-Rauxel spüren das. Zwei mussten schon aufgeben.

Castrop-Rauxel

, 12.01.2018
Taxi-Branche steht durch Uber und mytaxi kräftig unter Druck

Am Taxistand in der Castroper Altstadt buhlen die verbliebenen vier Unternehmen um Kunden. Die neue Konkurrenz greift das Taxi-Geschäft massiv an. © Thomas Schroeter

Das Taxi-Monopol wankt, denn Taxi-Unternehmen haben große Konkurrenz bekommen – digitale Konkurrenz. Auch für Castrop-Rauxeler Taxiunternehmen sind „mytaxi“ und „Uber“ keine Fremdwörter mehr. Denn die Neuen am Markt üben heftigen Druck auf die klassischen Taxiunternehmen aus.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden