Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Unfallfahrer flüchtete auf der Autobahn

Nach Überschlag

Nach einem Unfall am Sonntag um 4.35 Uhr auf der A2 bei Castrop-Rauxel sucht die Polizei nun nach dem Fahrer eines schwarzen VW. Der bisher Unbekannte, der nach ersten Ermittlungen der Polizei aus Norddeutschland kommt, war nach dem Unfall zu Fuß geflüchtet.

CASTROP-RAUXEL

von Ruhr Nachichten

, 15.08.2010
Unfallfahrer flüchtete auf der Autobahn

Der Unfallwagen blieb auf dem Dach liegen, der Fahrer flüchtete zu Fuß.

Der Fahrer war auf der A2 in Richtung Hannover unterwegs, als es zwischen dem Autobahnkreuz DO-Nordwest und der Anschlussstelle Henrichenburg zu dem Unfall kam. Das Auto überschlug sich aus noch ungeklärter Ursache und blieb auf dem Dach liegen.Unfallfahrer machte sich zu Fuß auf die Flucht  Doch der Unfallfahrer kletterte aus dem Wrack und flüchtete zu Fuß über die Autobahn.  Zeugen hatten eine 25-jährige männliche Person (1,75  bis 1,80 Meter groß, blonde Haare, bekleidet mit hellem Shirt) beobachtet, die sich offensichtlich unverletzt vom Unfallort entfernte. Eine Suche der Polizei und der Feuerwehr blieb in der Nacht erfolglos.

Lesen Sie jetzt